• Kostenlose Stornierung
  • Reisen anpassbar
  • Preise inkl. Flug & Hotel
  • Kostenlose Stornierung

Das erfahren Sie bei uns

  • Warum sollte ich eine Rundreise in Litauen unternehmen?
  • Die beste Reisezeit für einen Litauen Urlaub
  • Welche Regionen und Highlights darf ich nicht verpassen?

Das größte der drei baltischen Länder auf einer Rundreise entdecken

Litauen - das ist unberührte Natur, Kultur und Historie in einem. Störche soweit das Auge reicht. Kleine Bauernhöfe, pulsierende Metropolen, zahlreiche Seen, unberührte Nationalparks und viele Wälder lassen Sie den hektischen Alltag vergessen und in ein märchenhaftes Land eintauchen. Ob Urlaub in Litauen am Meer oder ein Städtetrip in Litauens Hauptstadt - diese Reise wird garantiert ein unvergessliches Erlebnis.

Warum sollte ich eine Rundreise in Litauen unternehmen?

Reisen in die baltische Perle Litauen werden immer beliebter. Polens Nachbar im Nordosten glänzt mit einer reichen Natur, zahlreichen Wäldern und einer spannenden Geschichte. Besuchen Sie beeindruckende Städte wie Vilnius, Klaipeda oder Kaunas, verweilen Sie in der Kurischen Nehrung und erfahren Sie mehr über ihre deutsche Vergangenheit. Die weite Landschaft Litauens bietet sich perfekt für aktiven Urlaub und entspannte Reisen an.

Am Ufer der Ostsee finden Sie unberührte, wilde Steilküste und Strände, die zum Schwimmen und Sonnenbaden einladen. Kaum befahrene Nebenstraßen sind hingegen perfekt geeignet, Land und Leute auf einer Radreise kennenzulernen. Unternehmen Sie eine Rundreise durch das Baltikum und entdecken Sie Estland, Lettland und Litauen. Bereisen Sie diese faszinierende Region und geraten Sie unmittelbar ins Schwärmen. 

Vom Berg der Kreuze zur Kurischen Nehrung

Rundreisen durch das größte der baltischen Länder starten häufig in Litauens Hauptstadt Vilnius. Moderne Geschäfte und Restaurants fügen sich auf faszinierende Art und Weise in das rustikale Chic der Stadt ein. Im Künstlerviertel Užupis mit seinen engen und verwinkelten Gassen werden Sie einige Kuriositäten erleben. Das Viertel hat einen eigenen Präsidenten, eine eigene Flagge und eine eigene Verfassung, die Sie an einer Mauer auf Silbertafeln in 26 verschiedenen Sprachen nachlesen können. Überall stehen Kunstwerke und die Wände sind bemalt. Richtung Westen, auf dem Weg nach Kaunas, kommen Sie an der Wasserburg Trakai vorbei. Sie ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes und dient heute als Museum. In Kaunas angekommen, sollten Sie der Altstadt mit einer Vielzahl von gut erhaltenen Bauwerken einen Besuch abstatten. Hier finden sich auch die Wahrzeichen der Stadt - das Rathaus sowie die Peter und Paul Kathedrale.

Ein ganz besonderer Ort während Ihres Litauen Urlaubes wird der Berg der Kreuze sein. Viele Pilger bringen ein Kreuz mit und stellen bzw. hängen es zu den unzähligen anderen, die sich auf dem Berg angesammelt haben. Von Klaipeda aus geht es mit der Fähre zur litauischen Seite der Kurischen Nehrung. Die Außergewöhnliche Landschaft und die unberührte Natur haben dazu geführt, dass die Kurische Nehrung seit dem Jahr 2000 als UNESCO Welterbestätte gilt. Die weiten Sandstrände und das märchenhaft bewaldete Hinterland bieten Raum für Erholung und Spaziergänge. Nicht zuletzt deswegen ist ein Urlaub an der Kurischen Nehrung sowohl bei Inländern als auch bei Ausländern beliebt. 

Mit dem Bus nach Litauen

Entdecken Sie auf einer Busreise durch die baltische Schönheit wunderschöne Landschaften wie die litauische Ostsee, das Memeldelta oder spannende Städte wie Vilnius oder Klaipeda. Ihre Reiseleitung wird Ihnen interessante Einblicke in die Kultur und Geschichte des Landes gewähren und zeigt Ihnen Litauens Sehenswürdigkeiten sowie die ursprüngliche Natur. Da Busreisen oft schon in Deutschland starten, führen Sie durch das alte Ostpreußen und das frühere Königsberg häufig nach Nidden in Litauen. Besichtigen Sie in dem verträumten Fischerort z.B. das Thomas-Mann-Haus, in dem er in den 1930er Jahren drei Sommer verbracht haben soll.

Bei der Parnidis-Düne in Nidden angekommen, haben Sie einen spektakulären Rundblick über das Kurische Haff und das Tal des Schweigens. Unternehmen Sie gemeinsam mit den anderen Busreisenden eine wunderschöne Schifffahrt über das Kurische Haff, welches das Dreifache der Gesamtfläche des Bodensees aufweist. Radeln Sie mit dem Fahrrad zur Ostsee oder nach Juodkrante oder fahren Sie mit dem Bus zur Hafenstadt Klaipeda. Ein beliebtes Ziel ist dort das Litauische Meermuseum oder die Memelburg.

Die beste Reisezeit für einen Litauen Urlaub

Das Klima in Litauen zeichnet sich durch große Unterschiede im Sommer und im Winter aus. Dies zeigt sich auch in den Durchschnittstemperaturen. Diese liegen im Winter bei 6 Grad Celsius und im Sommer bei 17 Grad Celsius. Im litauischen Winter fällt häufig Schnee, während die Sommer sehr warm werden können. Niederschlag tritt gleichmäßig über das Jahr verteilt auf. Die beste Reisezeit für eine Rundreise in Litauen ist daher stark von den persönlichen Vorlieben und Ihren geplanten Aktivitäten auf der Reise abhängig.

Welche Regionen und Highlights darf ich auf einer Litauen Reise nicht verpassen?

Erfahren Sie hier mehr über Litauens Sehenswürdigkeiten und die atemberaubendsten Highlights, die Sie bei Ihrer Reise unbedingt gesehen haben müssen.

Häufig gestellte Fragen

Flugzeiten zwischen Bremen und Vilnius betragen in etwa 1 Stunde und 52 Minuten. Flugzeiten von anderen An- und Abflughäfen können abweichen.

Für die Einreise nach Litauen benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Kinder benötigen ebenfalls einen eigenen Reisepass.

Seit 2015 wird in Litauen mit dem Euro gezahlt. Um Geld abheben zu können, benötigen Sie eine EC-Karte oder Kreditkarte. Allerdings kann man nicht in allen Hotels und Geschäften mit der Karte zahlen. Es empfiehlt sich daher, immer genügend Bargeld mit sich zu führen.

Litauen liegt eine Stunde vor der deutschen Uhrzeit. Während der deutschen Winterzeit beträgt der zeitliche Unterschied zwei Stunden.

Die offizielle Amtssprache in Litauen ist Litauisch. Aber auch Polnisch und Russisch werden von einigen Bewohnern Litauens gesprochen. Englisch ist die beliebteste Fremdsprache in Litauen. Sie können sich daher problemlos mit Englisch verständigen.

Rundreisen durch Litauen sind grundsätzlich sicher. Beachten Sie jedoch die üblichen Vorsichtsmaßnahmen. Tragen Sie teuren Schmuck, Bargeld und Wertgegenstände nicht zu offensichtlich bei sich und stellen Sie Ihr Auto möglichst auf bewachten Parkplätzen ab.

Für die Einreise nach Litauen besteht keine Impfpflicht. Achten Sie jedoch darauf, dass sich bei Ihnen die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand befinden. Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen FSME, Hepatitis A und B sowie Tollwut empfohlen.

Zurück
contact

Lena Fischer

Wie kann ich dir helfen?

Ich bin erreichbar
Montag - Sonntag von 8 - 22 Uhr
Feiertags von 10 - 14 Uhr