0491 / 798 931 71

Unsere Mission

Bereits heute fördern wir soziale Projekte in über 45 Ländern. Unser Ziel ist es, in jedem von uns angebotenen Reiseziel mindestens ein Projekt dauerhaft zu unterstützen. Regelmäßig prüfen wir dabei unsere bestehenden Partnerschaften und nehmen zusätzlich stetig neue Projekte mit ins Portfolio. 

3 Projekte im Fokus

Schutz von Ökosystemen, Unterstützung lokaler Bevölkerungsgruppen, Schaffung von Bildungsangeboten und vieles mehr - auf unserem Weg zu mehr Nachhaltigkeit unterstützen wir soziale Projekte und lokale Organisationen auf der ganzen Welt. Wir freuen uns, dass wir einen Teil zu der wertvollen Arbeit der Menschen vor Ort beitragen können.

Help in Time, Südafrika

Ein Zuhause, ein weit weg und ganz nah, ein Lieblingsort - jeder sollte ein Zuhause zum Wohlfühlen und Sein haben. Ein echtes Herzensprojekt, das Kindern in Südafrika genau dies ermöglicht: Wir unterstützen den Siyazama Kindergarten der Stiftung “Help in Time” (HIT).

In Südafrika gibt es viele bedürftige Familien und Kinder. Die Stiftung unterstützt Projekte, die die grundlegende Versorgung, Ausbildungsmöglichkeiten und die soziale Integration von Familien und Kindern ermöglichen. Mit den Spendengeldern werden die Kosten für den Besuch des Siyazama Kindergartens und warme Mahlzeiten gedeckt.

Mehr dazu auf Instagram  

Mahampy, Madagaskar

Im Südosten Madagaskars sind die Lebensunterhaltungsmöglichkeiten besonders für Frauen äußerst begrenzt. Das Weben von Mahampy-Schilfrohren ermöglicht es ihnen, einen kleinen Erwerb für ihren Haushalt zu erwirtschaften. Das Problem: Aufgrund unbeständiger Umsätze und schlechtem Marktzugang haben auch die Händler Probleme, Löhne zu bezahlen und gleichzeitig werden durch die unregulierte Ernte von Schilfrohr Ökosysteme gefährdet.

Das Projekt Mahampy setzt sich dafür ein, die Infrastruktur der Weberei-Wirtschaft zu verbessern und Bildung hinsichtlich finanzieller und biologischer Faktoren zu vermitteln.

Mehr dazu auf Instagram  

Trash Heroes, Asien

Warmer Pudersand, rauschende Wellen und die strahlende Sonne - diese Dinge kommen dir wohl zuerst in den Sinn, wenn du an einen entspannten Beachday denkst. Doch die zunehmende Vermüllung der Meere und Küsten wird gerade an den sonst so traumhaften Sandstränden zu einem immer größeren Problem.

Deshalb haben es sich die Trash Heroes aus Thailand zur Aufgabe gemacht, Strände weltweit durch wöchentliche Sammelaktionen von Müll zu befreien. Mittlerweile erstreckt sich das Netzwerk der Trash Heroes auf über 120 Länder und wächst stetig. Übrigens: Wir haben selbst bereits an einigen Sammelaktionen teilgenommen und auch als Reisender vor Ort kann man aktiv mithelfen.

Mehr dazu auf Instagram  

Weitere Projekte im Überblick

Diese und viele weitere Organisationen unterstützen wir ebenfalls im Namen aller journaway Reisenden. Mehr Infos zu den einzelnen Projekten gibt es auf Instagram.

Wir überzeugen uns selbst!

Immer wieder sind wir von journaway auch live bei Projekten vor Ort, machen uns ein Bild von der jeweiligen Organisation und packen gleichzeitig auch selbst mit an. Gemeinsam für ein besseres Morgen!

Zurück
contact

Julia Bernhardt

Wie kann ich dir helfen?

Ich bin erreichbar
Montag - Freitag von 8 - 22 Uhr
Samstag - Sonntag von 10 - 22 Uhr
Feiertag von 10 - 14 Uhr