Ihre persönliche Beratung
Unsere Rundreiseberater

Ihre Rundreiseberater sind für Sie da! 
Montag bis Freitag von 9.00 – 17.00 Uhr.

Das erfahren Sie bei uns

  • Warum sollte ich eine Rundreise durch die Dom Rep unternehmen?
  • Die beste Reisezeit für Rundreisen in der Dominikanischen Republik
  • Welche Regionen und Highlights darf ich nicht verpassen?

Entdecken Sie die Inselparadiese der Dom Rep auf Rundreisen

Zuckerweiße Traumstrände, azurblaues Meer und wunderschöne Palmen - all das bietet die Dominikanische Republik. Mehr als 1200 Kilometer Sandstrand und die große Gastfreundschaft der Einheimischen machen die Karibikinsel so einzigartig. Entspannen Sie unter der strahlenden Sonne, erleben Sie die üppige Bergwelt und erkunden Sie saftig grüne Regenwälder. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Rundreise.
Beliebteste Angebote

Rundreisen durch die Dominikanische Republik

Warum sollte ich eine Rundreise durch die Dominikanische Republik unternehmen?

Dieses Land sollte bei keiner Karibik Rundreise fehlen: Die Dominikanische Republik ist ein exotischer Inselstaat, der von Traumstränden, karibischem Flair und Palmen geprägt ist. Ein Highlight während Ihres Dom Rep Urlaubs wird die Hauptstadt Santo Domingo sein. Die Großstadt mit karibischem Kleinstadt-Flair lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Das milde Wetter im Urlaubsparadies bietet das ganze Jahr über perfekte Bedingungen für Outdoor Aktivitäten. Außerdem ist das Angebot an Freizeitaktivitäten, kulinarischen Spezialitäten und spannenden Orten groß. Entfliehen Sie dem Alltag und erleben Sie hier eine unvergessliche Zeit voller Exotik. Entdecken Sie die Schönheit dieser Insel! 

Punta Canas Playa Blanca

Wer auf der Suche nach dem perfekten Traumstrand ist, kommt um die Dominikanische Republik nicht herum. Dort gibt es Strände wie sie schöner nicht sein könnten. Ganz gleich, ob an der Puerto Plata, auf Samaná, in La Romana oder an der Punta Cana - palmengesäumte puderzuckerweiße Strände sind hier keine Seltenheit. Direkt am karibischen Meer liegt die Punta Cana - einer der beliebtesten Orte im Osten der Dominikanischen Republik. Hier befinden sich einige der schönsten Strände der Welt, so auch der Playa Blanca. Der Strand ist zweifelsohne einer der schönsten der Dom Rep. Etwas versteckt gelegen ist er mit seinem blendend weißen Sand, türkisblauem Wasser und bis zum Meer reichenden Kokospalmen ein echtes Paradies.

Boca Chica, La Romana und Saona

Daneben bietet die Hauptstadt der Dominikanischen Republik, Santo Domingo, einige sagenhafte Strandabschnitte. Der Boca Chica gilt als der Hausstrand von Santo Domingo. Nur 30 Kilometer östlich der Hauptstadt gelegen bietet er sich perfekt an, um nach einem City-Trip in der Sonne am Strand zu entspannen. Auch La Romana, die drittgrößte Stadt des Landes, hat einige wunderschöne Strandabschnitte und sogar Inseln zu bieten. Die Insel Saona, die auf keiner Rundreise durch die Dominikanische Republik fehlen sollte, ist Teil des Nationalparks Parque Nacional del Este. Gehen Sie hier nicht nur auf Tuchfühlung mit Schildkröten und Delfinen, sondern lernen Sie auch mehr als 110 Vogelarten hautnah kennen.

Die Trauminsel Catalina

Die Insel Catalina besticht mit weißen Stränden und fast durchsichtigem Wasser. Ein großes Wassersportangebot bietet die perfekte Abwechslung zum Sonnenbaden. Vor allem Taucher und Schnorchler finden hier ein echtes Paradies vor. Korallenriffe entzücken durch ihre bunte Farbenpracht und das Schiffswrack der Cara Merchante zieht Entdecker als Unterwassermuseum in seinen Bann. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Urlaub in der Dominikanischen Republik.

Die Höhepunkte der Dominikanischen Republik

Urlaub in der Dominikanische Republik - das bedeutet Urlaub im größten und vielfältigsten Land der Karibik. Bekannt für die herzliche Gastfreundschaft, kulinarische Hochgenüsse, ein reichhaltiges kulturelles Angebot und atemberaubende Landschaften zieht die karibische Schönheit jeden in ihren Bann. Im Norden umgeben vom Atlantischen Ozean und im Süden vom Karibischen Meer, verfügt die grüne Insel über die weltschönsten Strände, unberührte Natur und historische Städte.

Santo Domingo und Umgebung erwarten Sie

Beginnen Sie Ihre Reise in der Dominikanischen Republik in Santo Domingo und besichtigen Sie während eines Stadtbummels den Palast des Diego Columbus, den Palast des Gouverneurs oder die berühmte Kathedrale ohne Türme. Setzen Sie Ihre Rundreise nach der Ankunft in der Hauptstadt in Barahona fort. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit verschiedene Ausflüge zu unternehmen. Besuchen Sie z.B. das nahegelegene Dorf Enriquillo, wo Sie einen traditionellen Wochenmarkt erkunden können. Passieren Sie auf Ihrer Route durch die grüne Insel zahlreiche Obstplantagen, Zuckerrohrfelder, Regenwaldgebiete sowie Flüsse, Berge und Täler.

Natur pur in der Dom Rep

Zwei Highlights Ihrer Reise in die Dominikanische Republik werden die Besuche einer Kaffee- und Zigarettenfabrik sowie einer Kakaoplantage sein. Hier lernen Sie das Leben der Einheimischen hautnah kennen. Neben der Hauptstadt Santo Domingo ist auch der Ort Guayacanes mit seinen idyllischen Badebuchten definitiv einen Besuch wert. Der Westen der Dom Rep lockt mit einzigartigen Ausblicken auf Krokodile, Flamingos oder Leguane, welche Sie hier in freier Wildbahn ungestört beobachten können. Möchten Sie die Vielfältigkeit der Natur erleben, so wird Sie die Nordküste verzaubern. Prächtige Urwälder, die Sie mit dem Pferd oder zu Fuß erkunden können, kristallklares Wasser, das zum Tauchen einlädt und hügelige Landschaften, die sich nahezu grandios zum Mountainbiken oder Wandern eignen, zeigen Ihnen die unendliche Vielfalt der karibischen Inselwelt. Ihre Karibik Rundreise in der Dominikanischen Republik wird ein absolut unvergleichliches Erlebnis!

Die beste Reisezeit für Rundreisen in der Dominikanischen Republik

Die beste Reisezeit für die Dominikanische Republik ist von Dezember bis April. Während der deutschen Winterzeit können Sie sich auf die angenehmsten Wetterverhältnisse einstellen. Einem traumhaften Badeurlaub steht bei hochsommerlichen Temperaturen, die das ganze Jahr über herrschen, nichts im Weg. Doch auch die anderen Monate eignen sich trotz vermehrten Regenschauern für Rundreisen. In einigen Regionen herrscht außerhalb der Monate Dezember bis April die Regenzeit. Doch dies bedeutet nicht, dass es zu dieser Zeit durchgehend regnet. Während der Regenzeit kommt es nur vermehrt zu Regenschauern. Ihrem Urlaub in der Dominikanischen Republik steht also nichts im Weg!

Welche Regionen und Highlights darf ich auf einer Dom Rep Reise nicht verpassen?

Erfahren Sie hier mehr über die schönsten Sehenswürdigkeiten und spannendsten Highlights, die Sie in der Dominikanischen Republik unbedingt gesehen haben müssen.

Die größte Auswahl

Anbieter für Dominikanische Republik Rundreisen

Häufig gestellte Fragen

Die Flugzeit von Deutschland nach Punta Cana in die Dominikanische Republik beträgt gut 10 Stunden.

Für die Einreise in die Dominikanische Republik benötigen Sie für einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen ein Visum in Form einer Touristenkarte. Diese können Sie bei der Einreise für ca 10 US-Dollar erwerben. Außerdem werden ein mindestens sechs Monate gültiger Reisepass oder Kinderreisepass sowie Reisedokumente für die Rück- oder Weiterreise und ein Nachweis ausreichender Geldmittel für den Aufenthalt benötigt.

Die offizielle Währung der Dom Rep ist der Peso, kurz DOP. Geld sollten Sie in einer Bank oder amtlichen Wechselstuben wechseln, da die Kurse hier deutlich besser sind. Vielerorts wird jedoch auch den US-Dollar als Währung akzeptiert. Die Landeswährung kann auch mit EC-Karte oder Kreditkarte bequem an den Geldautomaten bezogen werden. Diese befinden sich vor allem in großen Einkaufszentren der beliebten Urlaubsregionen Santo Domingo, Punta Cana, Puerto Plata, La Romana oder Cabarete. Die Geldautomaten akzeptieren i.d.R. Bankkarten mit Maestro-/Cirrus-Zeichen und Kreditkarten von Visa, Mastercard oder American Express.

Die Zeit in der Dominikanischen Republik liegt während der deutschen Sommerzeit sechs Stunden hinter der Zeit in Deutschland. Während der Winterzeit ist Deutschland fünf Stunden vor der Dominikanischen Zeit.

Die offizielle Landessprache der Dominikanischen Republik ist Spanisch. Englisch wird in vielen Regionen mittlerweile jedoch auch häufig fließend gesprochen.

Grundsätzlich sind vor allem touristisch stark erschlossene Orte in der Dominikanischen Republik sicher. Sie sollten jedoch vor allem in großen Menschenmengen vor Taschendieben in Acht sein. Vermeiden Sie es zudem Wertgegenstände und Schmuck zu offensichtlich bei sich zu tragen und gehen Sie im Dunkeln nicht alleine in Seitenstraßen bzw. zwielichtige Gegenden.

Reisenden in die Dominikanische Republik wird empfohlen, über die für Deutschland allgemein empfohlenen Standardimpfungen zu verfügen. Insbesondere eine aktuelle Impfung gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Masern und eine Grundimmunisierung gegen Kinderlähmung werden empfohlen.