Ihre persönliche Beratung
Unsere Rundreiseberater

Ihre Rundreiseberater sind für Sie da! 
Montag bis Freitag von 9.00 – 17.00 Uhr.

Das erfahren Sie bei uns

  • Warum sollte ich eine Rundreise durch Österreich unternehmen?
  • Die beste Zeit für eine Österreich Reise
  • Welche Regionen und Highlights darf ich nicht verpassen?

Erkunden Sie bei einer Rundreise die schönsten Urlaubsziele in Österreich

Österreich - das Land voll wilder Natur, hoher Bergen, charmanter Städte, zahlreicher Seen sowie historischer Schlösser und Burgen. Ob kulinarischer Genießer, Abenteurer, Wanderer, Kulturinteressierter oder Wintersportler: Deutschlands kleines Nachbarland bietet für jeden das Richtige.
Beliebteste Angebote

Rundreisen druch Österreich

Warum sollte ich eine Rundreise durch Österreich unternehmen?

Österreich ist zu jeder Jahreszeit das richtige Reiseziel. Wie wäre es z.B. mit einem Sommerurlaub am See, Winterurlaub in den Bergen oder vielleicht doch einem Städtetrip nach Wien oder Graz? Eine Österreich Rundreise ist die perfekte Gelegenheit, um dem Alltag ein paar Tage den Rücken zuzukehren. Lassen Sie in der wunderschönen Bergwelt beim Wandern die Seele baumeln, schnuppern Sie die klare Luft an den zahlreichen Seen oder erkunden Sie die schönen Landschaften mit ihrer unberührten Natur

Urlaub in Tirol: Rundreisen im Herz der Alpen

Erleben Sie im Tiroler Seenland oder den Kitzbüheler Alpen die unverwechselbare Kultur und die scheinbar unberührte Natur. Das Bundesland im Westen von Österreich grenzt direkt an Deutschland, Italien und die Schweiz. Vor allem bei Aktivurlaubern ist Tirol ein beliebtes Gebiet, die unzähligen Berge und Seen laden zum Wandern, Skifahren, Klettern oder zu verschiedenen Wassersportarten ein. Die Städte wie Innsbruck eignen sich hervorragend für Sightseeing Touren und Museenbesuche. Pilgern Sie in das Bundesland um die Natur kennenzulernen und sich in den Städten den atemberaubenden Bauwerken sowie der weitreichenden Geschichte hinzugeben.

Wanderreisen durch Tirol

Oder wandern Sie auf Österreichs bekanntesten und zugleich höchsten Berg - den Großglockner. Besuchen Sie das Zillertal oder das Brixental und nutzen Sie die hügelige Landschaft zum Wandern, Snowboarden oder Skifahren. Dort, wo es viele Berge gibt, gibt es auch viele Seen - so auch in Tirol. Der Achensee gehört zu den bekanntesten Gewässern des Landes und ist zugleich der größte See des Bundeslandes. Für Wassersportler aber auch für einen entspannten Sommerurlaub in Österreich eignet er sich perfekt.

Innsbruck: Tirols Perle entdecken

In der Tiroler Hauptstadt Innsbruck sollten Sie unbedingt durch die Altstadt schlendern, unter den Arkaden finden Sie zahlreiche kleine Shops und Restaurants. Perfekt für eine kurze Rast! Besteigen Sie den Stadtturm und erhalten Sie einen spektakulären Überblick über die Stadt. Gleich neben dem Stadtturm befindet sich das Goldene Dachl; eine weitere tolle Möglichkeit, um Innsbruck von oben zu sehen ist die Hungerburgbahn. Ein Urlaub in Tirol wird ein abwechslungsreiches und unvergessliches Erlebnis für Sie werden!

Zwischen Wienerwald und Salzkammergut: Von Salzburg gen Wien reisen

Auf einer Rundreise von Salzburg nach Wien werden Sie von spannenden Sehenswürdigkeiten, schönen Plätzen und malerischen Seen erwartet. Die barocke Altstadt Salzburgs wurde 1997 sogar zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Das Stadtbild wird durch zahlreiche Kirchen und Palais gemeinsam mit den Barockschlössern Mirabell und Hellbrunn geprägt. Auch den Salzburger Dom und die mittelalterliche Festung Hohensalzburg sollten Sie bei Ihrem Besuch der Stadt nicht verpassen. Linz hingegen verbindet traditionelle und moderne Architektur harmonisch miteinander. In der Stadt an der Donau gibt es eine Reihe beeindruckender Bauwerke wie das Ars Electronica Center, das Kunstmuseum Lentos oder das Musiktheater.

Willkommen im schönen Wien

Die österreichische Hauptstadt Wien wurde für ihre historische Altstadt und für die Barockanlage von Schloss und Park Schönbrunn zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Besichtigen Sie die bedeutendste Kunstkammer der Welt im Kunsthistorischen Museum und lassen Sie sich in eine längst vergangene Zeit entführen. Die zweitgrößte Stadt Österreichs ist Graz. Die Altstadt mit ihrem geschlossenen Bauensemble aus Gotik, Renaissance, Barock und Historismus ist eines der schönsten Baudenkmäler Europas und gehört zusammen mit dem barocken Schloss Eggenberg zu den UNESCO Welterbestätten. Schauen Sie sich in Eisenstadt das Schloss Esterházy an - das Wahrzeichen der Stadt, in dem das ganze Jahr über Konzerte stattfinden. Auch die Umgebung Eisenstadts ist landschaftlich sehr reizvoll - eingebettet in ein Weinbaugebiet mit vielen Winzerbetrieben. Begeben Sie sich auf Städtereisen und erleben Sie die schönsten Orte Österreichs.

Die beste Zeit für eine Österreich Reise

Österreich ist eines der gebirgigsten Länder Europas. Ein großer Teil des Landes wird von den Alpen eingenommen, welche bis zu 3.700 Meter Höhe erreichen. Teilweise sind die Gipfel hier das ganze Jahr über mit Schnee bedeckt. Jedoch gibt es auch tiefer gelegene Regionen im Land. Hier kann das Klima sogar mediterranen Charakter annehmen. Allgemein ist das Wetter in Österreich relativ wechselhaft. Die Sommer sind recht regnerisch, wobei die Regenschauer eher heftig und dafür von kurzer Dauer sind. Die Winter hingegen werden oft sehr kalt. Die beste Reisezeit hängt daher vor allem von den persönlichen Präferenzen und Österreichs Reisezielen ab. Für einen Urlaub am See bieten sich die Sommermonate an, wohingegen Skiurlaub vor allem im Winter beliebt ist.

Welche Regionen und Highlights darf ich nicht verpassen?

Erfahren Sie hier mehr über die spannendsten Sehenswürdigkeiten und atemberaubendsten Highlights, die Sie in Österreich unbedingt gesehen haben müssen.

Die größte Auswahl

Anbieter für Österreich Rundreisen

Häufig gestellte Fragen

Je nach Abflugs- und Ankunftsort beträgt die reine Flugzeit zwischen zwei und vier Stunden.

Für die Einreise in Österreich benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Kinder benötigen für die Einreise ihre eigenen Ausweisdokumente.

Die offizielle Währung in Österreich ist der Euro. Bargeld lässt sich rund um die Uhr an Bankautomaten abheben. Die Gebühren, welche dabei anfallen, können von unterschiedlicher Höhe sein, informieren Sie sich diesbezüglich am besten vor der Reise bei Ihrer Hausbank.

Österreich liegt in der selben Zeitzone wie Deutschland. Eine zeitliche Verschiebung gibt es also nicht.

Die offizielle Amtssprache in Österreich ist Deutsch. Im Alltag sprechen viele Österreicher jedoch einen Dialekt, wie Alemannisch oder Bairisch. Neben Österreichisch sind Kroatisch und Slowenisch sowie Ungarisch in einigen Gemeinden gleichberechtigte Amtssprachen.

Österreich zählt zu den sichersten Ländern der Welt. Sie sollten während Ihrer Rundreise jedoch trotzdem die allgemeinen Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes beachten. Tragen Sie teuren Schmuck und Wertgegenstände nicht zu offensichtlich mit sich und achten Sie vor allem in größeren Menschenmengen besonders auf Ihre Wertgegenstände sowie Ausweispapiere.

Impfungen sind für Reisen nach Österreich nicht vorgeschrieben. Achten Sie jedoch darauf, dass sich bei Ihnen die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand befinden.