0491 / 979 679 79

Ihre persönliche Beratung
Unsere Rundreiseberater

Ihre Rundreiseberater sind für Sie da! 
Montag bis Freitag von 9.00 – 17.00 Uhr.

Das erfahren Sie bei uns

  • Warum sollte ich eine Gruppenreise durch Südafrika unternehmen?
  • Welche Geheimtipps gibt es in Südafrika?
  • Welche Regionen und Highlights sollte man gesehen haben?

Südafrika - die Welt in einem Land

Das Top-Reiseziel auf dem Kontinent der Wüsten-, Savannen und Tropenlandschaften eignet sich hervorragend für eine geführte Gruppenreise. Südafrika hat bereits von vielen Reisenden den Titel “die Welt in einem Land” verliehen bekommen. Entdecken Sie die vielfältige Nation der Weinberge, Nationalparks und schroffen Küsten mit einer qualifizierten Reiseleitung und freundlichen Mitreisenden in einer kleinen Gruppe, die Ihre Südafrika Reise zu einem Erlebnis der besonderen Art machen. Der gemeinsame Austausch und die übergreifende Begeisterung sind der perfekte Rahmen für einen unvergesslichen Südafrika Aufenthalt.
Beliebteste Angebote

Gruppenreisen durch Südafrika

Warum sollte ich eine Gruppenreise durch Südafrika unternehmen?

Südafrika ist das ideale Land für eine geführte Gruppenreise. Der Staat am Kap der Guten Hoffnung verspricht abwechslungsreiche Landschaften, spannende Städte und zahlreiche kulturelle Highlights, sodass Sie auch bei einem längeren Aufenthalt ständig neue Facetten des Landes kennenlernen. Während einer Gruppenreise sehen Sie täglich vielfältige Highlights und profitieren davon, dass Ihr Verkehrsmittel, in der Regel ein gut ausgebauter privater Bus, stets in Ihrer Nähe ist.

Nach einem ereignisreichen Tag haben Sie die Möglichkeit, sich mit Ihren Mitreisenden bei einem landestypischen Abendessen auszutauschen und das Gesehene Revue passieren zu lassen. Die Gelegenheit lädt ebenfalls dazu ein, sich auch über andere alltägliche Themen auszutauschen, denn während einer Gruppenreise lernen Sie viele Leute unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft kennen, die das Interesse am Reisen und an dem Land Südafrika teilen. Auf einer Gruppenreise entstehen daher oftmals schnell enge Freundschaften.

Auch für Familien sind Gruppenreisen in Südafrika eine optimale Reiseart, denn Ihre Reiseleitung vor Ort verfügt über hervorragende Tipps für eine Südafrika Gruppenreise mit Kindern. Eine noch engere Gemeinschaft entsteht während einer Südafrika Kleingruppenreise. Die Teilnehmerzahlen sind etwas geringer und die individuelle Anpassung kleinerer Themenpunkte und Ausflugsziele fällt deutlich leichter, denn vor Ort haben Sie häufig die Möglichkeit, den Tagesablauf individuell mitzugestalten.

Unerwartete Attraktionen während eines Urlaubs in Südafrika

Während einer geführten Gruppenreise stehen artenreiche Nationalparks, lebendige Großstädte und authentische kleine Dörfer auf dem Plan. Die atemberaubende Halbwüstenlandschaft Kleine Karoo führt Sie beispielsweise vorbei an hügeligen Hochlandschaften und grünen Oasen zu spannenden Savannentieren. Hier erwarten Sie unter anderem Flusspferde, Antilopen, Giraffen, Nashörner und Elefanten. Nicht erwartet haben Sie womöglich bei einer Südafrika Gruppenreise, dass Sie auch verschiedenen Schildkrötenarten begegnen. In dem Gebiet um Oudtshoorn im Südwesten von Südafrika leben mit der Areolen-Flachschildkröte und der gesägten Flachschildkröte zwei der kleinsten Tiere ihrer Spezies.

Zu den Vorteilen einer Gruppenreise gehören die weitreichenden Zielgebietskenntnisse und die langjährige Erfahrung Ihrer Reiseleitung. Häufig stammen diese direkt aus dem Reiseland oder leben seit vielen Jahren in Ihrer Wahlheimat. Packende Südafrika Reisetipps und mitreißendes Hintergrundwissen gehören zum Alltag einer Gruppenreise. Für Südafrika bedeutet das explizit, Sie haben Zugang zu privaten Naturreservaten, in denen die Anzahl der täglichen Besucher zum Schutze der Tiere begrenzt ist.

Auf Ihrer Südafrika Reiseroute kommen Sie vorbei an pulsierenden Metropolen wie Kapstadt oder Johannesburg oder zauberhaften Hafenstädten wie Port Elizabeth. Die Stadt an der Algoa Bay verfügt über eine sonnige Promenade und viele sehenswerte Gebäude im viktorianischen Stil. Bei einer Bootsfahrt entdecken Sie die weitläufigen Hafenanlagen und können mit etwas Glück Wale in freier Wildbahn beobachten.

Welche Geheimtipps gibt es in Südafrika?

Der Krüger-Nationalpark, das malerische Kapstadt am Tafelberg und die vielfältige Garden Route gehören selbstverständlich zu den Zielen einer Südafrika Gruppenreise. Neben diesen klassischen Highlights gibt es in Südafrika noch allerhand unbekannte und geheime Reisetipps. Ihre Reiseleitung vor Ort kennt unzählige Ziele, die abseits klassischer Touristenrouten liegen und in keinem Südafrika Reiseführer zu finden sind. Lernen Sie das Land hautnah und unverfälscht kennen und sprechen Sie Ihre Reiseleitung einfach darauf an. Eine kleine Auswahl unbekannterer aber dafür umso schönerer Reiseziele finden sie hier: 

Der Duncan Yard in Pretoria

Johannesburg und die etwa 50 Kilometer nördlich gelegene Verwaltungshauptstadt Pretoria bilden gemeinsam eine der größten Metropolregionen Afrikas. Pretoria wurde bereits als eine der lebenswertesten Städte der Welt ausgezeichnet und verfügt über großzügig angelegte Gärten und kulturelle Highlights unterschiedlichster Arten. Der Duncan Yard ist eine ursprüngliche Einkaufsstraße mit engen Gassen, Boutiquen, die landestypische Kleidung verkaufen und weiteren kleinen Geschäften. Die gepflasterten Straßen sind ausschließlich für Fußgänger zugänglich und bieten mehr als klassische Souvenirartikel. Jedes der Geschäfte bietet exklusive und außergewöhnliche Produkte an, die es in dieser Zusammenstellung nirgendwo anders auf der Welt gibt. Die Marktstraßen wurden um eine alte Burg angelegt und der regionale Charme wird stets bewahrt. Außerdem gibt es im Duncan Yard in Pretoria neben klassischen südafrikanischen Gerichten auch eine internationale Küche, denn die Mehrheit der Besucher sind Einheimische, die hier ebenfalls gerne neue und fremde Speisen genießen. 

Das Natural Science Museum in Durban

Durban ist eine der wichtigsten Hafenstädte in Südafrika. In der von Strand und Promenaden umgebenen Innenstadt steht das Naturkundemuseum von Durban. Neben spannenden Informationen über die Flora und Fauna des Landes sehen Sie hier diverse Exponate und interessante Beiträge zu der Kultur und Geschichte der Einheimischen. Die Ausstellung gilt als besonders für Kinder sehr gut aufbereitet und ist daher die perfekte Vorbereitung für eine Familien Gruppenreise in Südafrika. Ein Besuch des Museums ist kostenfrei, weshalb sich jeder Reisende selbst einen Eindruck von dem Naturkundemuseum verschaffen sollte. 

Midlands Meander

Zwischen den Städten Pietermaritzburg und Mooi River verläuft die Midlands Meander Umgebung entlang der Nottingham Road. Der Streckenabschnitt liegt zwischen Johannesburg und Durban und wird daher auf vielen Südafrika Gruppenreisen befahren. Über 150 Handwerker, Künstler und Gasthäuser haben sich an dieser ausgeschilderten und etwa 60 Kilometer langen Route zusammengeschlossen, um Ihnen in einer bezaubernden landschaftlichen Umgebung abwechslungsreiche Highlights bieten zu können. Genauso wie für alle anderen Geheimtipps gilt: Sprechen Sie einfach Ihre lokale Reiseleitung an, um Zwischenstopps oder kleinere Routenänderungen zu planen bzw. weitere Südafrika Reisetipps zu erfahren.

Welche Regionen und Highlights sollte man auf der Reise nach Südafrika gesehen haben?

Finden Sie hier die eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten einer Südafrika Reise mit Ihrer Gruppe.

Häufig gestellte Fragen

Die Anzahl der Reiseteilnehmer variiert je nach Reiseveranstalter. In der Regel können Sie von einer Teilnehmerzahl von 15-25 Mitreisenden ausgehen. Entsprechend weniger Personen nehmen an einer Kleingruppenreise teil. Ihr Südafrika Urlaub ist damit flexibler und Sie können noch aktiver an der Reisegestaltung teilnehmen.

Neben den fest geplanten Ausflügen und Sehenswürdigkeiten gibt es immer wieder freie Zeiträume, die Sie individuell gestalten können. Manchmal gibt es freie Vormittage oder Nachmittage, an denen Sie auf eigene Faust Städte und Landschaften erkunden können. Jeder Reiseteilnehmer hat damit die Möglichkeit, persönliche Highlights ein weiteres Mal zu erleben oder ein wenig zu entspannen. Ihre Reiseleitung vor Ort hat für diese Tage mit Sicherheit einige Geheimtipps für Sie parat.

Eine Südafrika Gruppenreise ist die ideale Gelegenheit, um im Anschluss noch weitere Highlights und Sehenswürdigkeiten zu entdecken oder um an den traumhaften Stränden Afrikas zu entspannen. Sprechen Sie gerne unsere journaway Rundreiseexperten auf eine individuelle Reiseverlängerung an. Diese stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und unterstützen Sie bei der Gestaltung Ihrer persönlichen Traumreise.

Eine Südafrika Gruppenreise als Single oder als Alleinreisender ist eine ideale Möglichkeit, um neue Kontakte zu Menschen mit ähnlichen Interessen zu knüpfen. Bei verschiedenen Aktivitäten lernen Sie sich schnell kennen und häufig entstehen neue langjährige Freundschaften. Besonders bei Kleingruppenreisen wachsen die Teilnehmer schnell zusammen und es entsteht ein starker Zusammenhalt.