0491 / 798 931 71

Das erfährst du bei uns

  • Warum sollte man eine Gruppenreise durch Kenia unternehmen?
  • Diese Geheimtipps findest du in keinem Reiseführer
  • Diese Kenia Highlights solltest du dir nicht entgehen lassen

Abenteuerliche Kenia Gruppenreisen

Kenia - das Land, das so faszinierend und interessant ist wie kein zweites, eignet sich hervorragend für eine Gruppenreise und gilt als eines der Top-Reiseziele in Afrika. Teile einzigartige Momente und aufregende Erlebnisse miteinander und verfolge gemeinsam mit gleichgesinnten Mitreisenden die Spuren der Big Five. Atemberaubende Nationalparks, kontrastreiche Großstädte, traumhafte Sandstrände und unvergessliche Landschaftspanoramen machen Kenia zu einem ganz besonderen Reiseziel. Entdecke das charmante Land in Afrika zwischen weiten Steppen, sattgrünen Teeplantagen und tropischem Regenwald.
Beliebteste Angebote

Gruppenreisen durch Kenia

Warum sollte man eine Gruppenreise durch Kenia unternehmen? 

Kenia liegt in Ostafrika und bietet unzählige Möglichkeiten, eine unvergessliche Gruppenreise zu erleben. Nicht nur Alleinreisende treffen in der Gruppe auf Gleichgesinnte, die ebenfalls großes Interesse an Kenia haben: Du hast stets Menschen um dich, mit denen du Unbekanntes entdecken und die schönsten Momente teilen können. Ob die lebendige Hauptstadt Nairobi, die abwechslungsreichen Nationalparks mit einer faszinierenden Artenvielfalt oder die Traumstrände an der Küste des Indischen Ozeans: Kenias Vielfalt ist unvergleichlich.

Damit du unabhängig von den lokalen Verkehrsmitteln bleibst, fährst du im privaten Reisebus zu den unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten und Regionen. Es mag dir anfangs etwas befremdlich erscheinen, doch du gewöhnst dich sicherlich schnell an den vorherrschenden Linksverkehr. Noch spannender werden die Fahrten dank der ortskundigen Reiseleitung. Schon während der Fahrt erfährst du wissenswerte Informationen zu Kenia und den Einheimischen. Wenn der Bus einen Halt einlegt, erzählt die geschulte Reiseleitung dir die spannendsten Details zur jeweiligen Station.

Highlights, Geheimtipps und flexible Programmpunkte

Von den schönsten Orten für Erinnerungsfotos, über die wichtigsten Kulturhighlights, bis hin zu echten Geheimtipps - diese persönlichen Empfehlungen kannst du in keinem Reiseführer nachlesen. Besonders die Kleingruppe lässt dich das Land durch den privateren Kontakt zur Reiseleitung noch authentischer kennenlernen. Ihr begegnet euch innerhalb der Gruppe persönlicher, wachst mehr und mehr zusammen und auch der Kontakt zu Einheimischen wird viel umfassender hergestellt.

Des Weiteren besteht in kleinen Gruppen die Möglichkeit zu einer flexibleren Tagesplanung. Falls du beispielsweise Interesse an einem bestimmten Ziel hast, das jedoch noch nicht in die Reiseroute eingeplant ist, ist es leichter realisierbar, dieses nach deinen Wünschen in den Tagesablauf einzubauen. Sprich einfach deine Reiseleitung an, diese berät dich dann, inwiefern sich ein Stopp lohnt und umsetzbar ist. 

Unvergessliche Gruppenreisen nach Kenia

Du bist auf der Suche nach einem vielfältigen und spannenden Urlaub in Afrika? Dann bist du in Kenia genau richtig. Gerade dieses facettenreiche Land eignet sich bestens für eine Gruppenreise. Die gemeinsamen Erlebnisse schweißen euch innerhalb der Gruppe ganz besonders zusammen: Von atemberaubenden Landschaftspanoramen, über spannende Nationalparks und interessante Kulturstätten, bis hin zu der Swahili-Küche, die nicht abwechslungsreicher sein könnte. Lasst den Tag bei einem traditionellen Abendessen Revue passieren und tauscht euch über eure persönlichen Highlights der letzten Stunden aus.

Was auf einer Afrika Reise natürlich nicht fehlen darf, ist eine Safari. Die unzähligen Nationalparks lassen dich die Tiere hautnah erleben. In deiner Gruppe entdeckst du einiges mehr: Du sichtest eine Elefantenherde in der Ferne, während ein Gruppenmitglied Löwen entdeckt, die ganz locker im trockenen Gras entspannen. Auf einer Kenia Gruppensafari hast du die Möglichkeit, den Big Five so nah zu kommen, wie sonst nirgends - worauf wartest du noch? Lass dich von uns beraten und erlebe eine unvergessliche Gruppenreise in Kenia.

Diese Geheimtipps findest du in keinem Reiseführer

Das Höllentor Kenias erwartet dich

Du hast Lust auf ein kleines Abenteuer? Dann bist du im Hell’s Gate-Nationalpark an der richtigen Adresse. Doch lass dich nicht vom Namen abschrecken, denn dahinter verbirgt sich ein relativ kleiner Nationalpark im Süden Kenias. Zusammen mit deiner Gruppe und der Reiseleitung geht die Busfahrt in den etwa 90 km nördlich von Nairobi und ganz in der Nähe des Lake Naivasha gelegenen Park. Seinen Namen ”Höllentor” verdankt er einer schmalen und tiefen Felsspalte, die zu einer Landschaft aus Lavagestein führt, in der viele heiße Quellen sprudeln. Helft euch gegenseitig, den steinigen Untergrund zu überwinden und das “Höllentor” zu durchqueren.

Entdecke den Nationalpark aktiv in der Gruppe

Was den Nationalpark so außergewöhnlich macht, ist die Tatsache, dass er einer von nur zwei kenianischen Nationalparks ist, in denen Wandern, Fahrrad- und Motorradfahren gestattet ist. Wie wäre es mit einer Gruppen-Fahrradtour durch die wunderschönen Weiten des Parks, bei der du Zebra-, Büffel- oder Antilopenherden begegnest? Seite an Seite erlebst du einen unvergesslichen Ausflug, der dir die Natur Kenias unglaublich nahe bringt. Um Raubtiere, wie Löwen oder Leoparden, brauchst du dir keine Gedanken machen, denn diese Tiere gibt es im Hell’s Gate-Nationalpark nicht. Weitere Tipps, wie zum Beispiel die beste Route oder aufregende Orte des Nationalparks, erfährst du von deiner Reiseleitung, die das gemeinsame Erlebnis durch ihr Know-How so abwechslungsreich wie nur möglich gestalten wird. 

Abenteuerliche Afrika Tour: Von Traumstränden zu Reptilienfarmen

Der Galu Beach gehört zweifelsfrei zu den schönsten Stränden Kenias. Gemeinsam mit deiner Gruppe kannst du hier ein paar entspannte Stunden verbringen und Kräfte für die kommenden Tage sammeln. Die Möglichkeiten, Zeit an diesem besonderen Strand zu verbringen, sind so vielfältig, dass deine Reiseleitung dir gewiss den ein oder anderen Geheimtipp verraten wird. Adrenalinjunkies kommen natürlich auch auf ihre Kosten: Die Nähe zum Indischen Ozean lädt zu aufregenden Wasseraktivitäten, wie zum Beispiel Schnorcheln, Kite-Surfen oder Jetski fahren ein. Tu dich mit anderen Mitgliedern deiner Gruppe zusammen und erlebt gemeinsam kleine Abenteuer auf und im Wasser.

Der Geheimtipp der Region: Der Snake Park

Wünscht du dir etwas mehr Abwechslung vom Anblick der weißen Weiten? In der Nähe des Traumstrandes liegt ein ganz besonderer Insidertipp: Der Snake Park, eine Schlangen- und Reptilienfarm unweit des Tropicana Shopping Centers, gilt als echter Geheimtipp. Hier kannst du Tiere wie Schlangen, Schildkröten und auch Krokodile bestaunen. Las dich auf der Farm herumführen und mit interessanten Fakten über die spannenden Tiere versorgen. Von hochgiftigen Arten bis hin zu ganz ungefährlichen Schlangen findest du hier unzählige verschiedene Reptilien. Die Mutigen deiner Gruppe haben sogar die Möglichkeit, einige der Tiere anzufassen und um den Hals gelegt zu bekommen. Denkt dabei unbedingt daran, euch gegenseitig zu fotografieren, denn spektakuläre Erinnerungen sind hierbei garantiert. Wer tierische Unterhaltung jenseits von Safaris in seinem Kenia Urlaub sucht, ist hier goldrichtig. Die vielen tollen Restaurants an der Promenade laden dazu ein, die gemeinsame Zeit bei einem kühlen Getränk oder traditionellem Essen in familiärer Atmosphäre zu genießen. Deine Reiseleitung kennt die tollsten Lokale und ermöglicht es so, entspannte Stunden in guter Gesellschaft zu verbringen.

Diese Kenia Highlights solltest du dir nicht entgehen lassen

Häufig gestellte Fragen

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie die Gruppen zusammengestellt werden. Die meisten Gruppen, falls nicht anders genannt, bestehen aus einer bunten Mischung aus unterschiedlichen Altersgruppen, Nationalitäten etc., wobei du immer mit Gleichgesinnten unterwegs sein wirst, die das gleiche Interesse für ein Land hegen. Zudem gibt es auch die Möglichkeit, dass die Reisegruppe unter Themen wie zum Beispiel “junges Reisen” zusammengestellt wird. In diesem Fall gehören die Teilnehmer alle einer jüngeren Altersgruppe an.

 

Die Anzahl der Gruppenmitglieder kann sehr stark variieren. Kleine Gruppen können aus etwa 10-12 Personen bestehen, größere auch aus 30, wobei die Teilnehmerzahl stark von der Reise und den Veranstaltern abhängig ist. Im Schnitt werden Gruppenreisen bestehend aus 15-20 Personen durchgeführt. Bei Kleingruppenreisen kann es bei garantierter Durchführung der Reise auch dazu kommen, dass ihr zu zweit reist.

 

Auf den Gruppenreisen werden die Mahlzeiten oftmals gemeinsam abgehalten. So hast du die Möglichkeit, zusammen mit deiner Gruppe die spannende Kulinarik Kenias zu entdecken. Falls du jedoch einen Abend für dich sein möchtest, ist das ebenfalls kein Problem. Zusammen mit deinen neugewonnenen Freunden oder auf eigene Faust kannst du die Vielfalt der kenianischen Küche entdecken und dich so durch die verschiedenen Gerichte und authentischen Geschmäcker kosten. Die Speisen sind abwechslungsreich und vielfältig und besonders geprägt durch indische, arabische und europäische Einflüsse. Unbedingt probieren solltest du das Nationalgericht Ugali, einen Maismehl-Brei, den es so gut wie an jeder Ecke zu kaufen gibt. Irio ist ebenfalls sehr beliebt. Hierbei handelt es sich um einen Eintopf mit unterschiedlichen Gemüsesorten, wie Kartoffeln, Mais, Bohnen und Kürbis. Entdecke mit Kenias Küche eine weitere spannende Seite des faszinierenden Landes.

 

Zurück
contact

Lena Fischer

Wie kann ich dir helfen?

Ich bin erreichbar
Montag - Freitag von 8 - 22 Uhr
Samstag - Sonntag von 10 - 22 Uhr
Feiertag von 10 - 14 Uhr