Ihre persönliche Beratung
Unsere Rundreiseberater

Ihre Rundreiseberater sind für Sie da! 
Montag bis Freitag von 9.00 – 17.00 Uhr.

Das erfahren Sie bei uns

  • Warum sollte Ich mich auf eine Rundreise durch Ägypten begeben?
  • Tipps für die beste Reisezeit Ihres Ägyptenurlaubs
  • Sehenswürdigkeiten, die Ihre Reise zu einem einzigen Highlight machen

Erlebnisreisen durch Ägypten - das Land der Pharaonen - unternehmen

Das Land im Nordosten Afrikas fasziniert mit seiner einzigartigen Mischung aus antiken Sehenswürdigkeiten voller Geschichte, vielfältigen Möglichkeiten für Wasseraktivitäten und außergewöhnlichen Städten. Die Hauptstadt Kairo und die Umgebung hält unzählige Attraktionen bereit, die Sie sich auf Ihrer Reise unbedingt anschauen sollten. Eines der Sieben Weltwunder, die Pyramiden von Gizeh und der Chan el-Chalili, der größte Markt Afrikas, dürfen auf keiner Rundreise durch das Land am Nil fehlen. Lassen Sie sich von dem Nationalgericht Koshari und unzähligen weiteren spannenden Gerichten kulinarisch verwöhnen und erleben Sie die ägyptische Küche hautnah.
Beliebteste Angebote

Rundreisen nach Ägypten

Warum sollte Ich mich auf eine Rundreise durch Ägypten begeben?

Neben unzähligen antiken Bauwerken wie Pyramiden, Tempel, Grabkammern und Statuen, zeichnet sich Ägypten besonders durch seine Lage am Meer aus, was die Region für Wassersportarten optimal macht. Tauchen Sie ein in die bunte Unterwasserwelt des Roten Meeres voller Korallenriffe und einer beeindruckenden Artenvielfalt von Meerestieren. Wer sich lieber oberhalb der Wasseroberfläche bewegt, sollte sich eine mehrtägige Nilkreuzfahrt mit Halt an den interessantesten Sehenswürdigkeiten des Landes keineswegs entgehen lassen.

Unvergessliche Rundreisen: Pyramiden, Tauchsafaris und spannende Urlaubsorte

Das Land Ägypten verbindet man häufig zweifellos mit wahnsinnig großen Pyramiden, die über den Sanddünen thronen. Ein besonderes Highlight ist die Sphinx von Gizeh, die in einer kleinen Vorstadt von Kairo liegt. Die drei Pyramiden von Gizeh gelten als das einzige der Sieben Weltwunder, das mit der Zeit noch erhalten geblieben ist und dessen Bauweise noch heute große Rätsel aufwirft. Nicht nur für geschichtlich Begeisterte ist dies ein absolutes Highlight, sondern gilt allgemein als “must see” bei einer Rundreise durch Ägypten. Neben den absolut sehenswerten Städten El Gouna, Sharm El Sheikh und Hurghada, ist der Chan el-Chalili, ein Markt in der Altstadt Kairos, ein weiteres Highlight, das Sie unbedingt auf Ihrer Rundreise ansteuern sollten. Hierbei handelt es sich um den größten Basar Afrikas, der zum Handeln und Feilschen einlädt. Neben Kunst, Schmuck, Antiquitäten und Gewürzen finden Reisende alles, was man zum Leben braucht und viele Souvenirs, die einen noch lange an die schöne Zeit Afrikas zurück denken lassen.

Ägypten Rundreisen und Baden

Ägypten eignet sich ganz besonders gut für die Kombination aus Rundreise und Baden. Lassen Sie die tollen Eindrücke des fernen Landes bei einem Erholungsurlaub am Roten Meer Revue passieren. Verbringen Sie dabei z.B. ein paar entspannende Tage am Strand von Hurghada und lassen sich so richtig verwöhnen. Dabei entdecken Sie auch die wunderschöne Unterwasserwelt Ägyptens, wenn Sie möchten. Buchen Sie dazu einfach einen geführten Schnorchel- oder Tauchausflug vor Ort. 

Tipps für die beste Reisezeit Ihres Ägyptenurlaubs

Die beste Zeit für eine Rundreise nach Ägypten ist von Mitte März bis Mitte Mai und von Mitte September bis Mitte November. Im Zeitraum von Mai bis September herrschen hohe Temperaturen von bis zu 40 Grad im Land, während in den Wintermonaten von November bis März besonders nachts sehr kühle Temperaturen von nur etwa 10 Grad herrschen. Diese Monate machen einen Urlaub keineswegs unmöglich, allerdings sollte Ihnen bewusst sein, dass bestimmte Aktivitäten bei den hohen Temperaturen teilweise nicht machbar sind.  

Sehenswürdigkeiten, die Ihre Reise zu einem einzigen Highlight machen 

Entdecken Sie hier die Highlights in Ägypten, die auf Ihrer Rundreise nicht fehlen dürfen. 

Die größte Auswahl

Anbieter für Ägypten Rundreisen

Häufig gestellte Fragen

Ein Direktflug von Deutschland nach Ägypten dauert, je nach Abflugsort, ungefähr zwischen 4,5 und 5 Stunden.

Eine Einreise in Ägypten ist mit gültigem (vorläufigem) Reisepass, Kinderreisepass und Personalausweis möglich. Bei der Einreise mit Personalausweis muss allerdings beachtet werden, dass Ihnen eine spezielle Einreisekarte ausgestellt wird, wofür Sie zwei biometrische Passfotos benötigen. Außerdem sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Ihre Ausweisdokumente über die Reise hinaus noch mindestens 6 weitere Monate gültig sind. Zudem benötigen Sie ein Visum, welches Sie für 22 Euro in der ägyptischen Botschaft in Berlin oder in den Generalkonsultaten in Frankfurt und Hamburg ausgestellt bekommen. Es kann Ihnen auch bei Einreise für eine Gebühr von etwa 24 Euro ausgestellt werden. Mittlerweile besteht zudem die Möglichkeit, sich ein Visum online zu beantragen. Weitere Hinweise zu Einreisebestimmungen können Sie auf der Website des Auswärtigen Amts nachlesen.

Die Währung in Ägypten ist der ägyptische Pfund (EGP). Ein ägyptischer Pfund entspricht etwa 0,053 Euro. In den meisten touristischen Hotels und Lokalen ist eine Bezahlung mit Kreditkarte möglich, während das Abheben von Bargeld mit Kredit- oder Bankkarte meist nur an Geldautomaten von Banken möglich ist. Oftmals ist auch eine Bezahlung in US-Dollar und Euro möglich.

Zwischen Deutschland und Ägypten gibt es je nach deutscher Sommer- oder Winterzeit keine oder nur eine Stunde Zeitunterschied.

Die Amtssprache in Ägypten ist Arabisch, wobei die meisten Einheimischen den neuarabischen Dialekt Ägyptisch-Arabisch sprechen. In manchen Gebieten wird auch noch Nubisch oder Siwi gesprochen. Mit Französisch und Englisch sollten Sie sich jedoch weitestgehend verständigen können. In Ferienregionen, insbesondere am Roten Meer, wird teilweise sogar Deutsch gesprochen. Falls es dennoch zu Verständigungsproblemen kommt, steht Ihnen stets eine kompetente Reiseleitung zur Seite, die Ihnen gerne behilflich ist.

Auch, wenn die Ägypter als gastfreundliches Volk gelten, wird dennoch erwartet, dass man der islamischen Kultur mit Respekt gegenübertritt und sich im Verhalten anpasst. Insgesamt sollten Sie darauf achten, keine zu körperbetonte und Arme und Beine bedeckende Kleidung außerhalb von Hotel- und Ferienanlagen zu tragen. Insbesondere im Fastenmonat Ramadan kann es außerhalb von Touristenzentren zu eingeschränkten Geschäftszeiten kommen. In dieser Zeit sollten Sie aus Respekt darauf verzichten in der Öffentlichkeit zu essen, zu trinken oder zu rauchen.

Wie auch jedes andere Land sollte Ägypten ebenfalls mit einer gewissen Vorsicht bereist werden. Während ein erhöhtes Risiko auf terroristische Anschläge an überwiegend öffentlichen Orten und in bestimmten Gebieten besteht, ist die Kriminalität vor Ort im Vergleich zu anderen Ländern eher gering. Dennoch sollten Sie sich davon nicht abschrecken lassen. Sie sind stets mit einer gut ausgebildeten Reiseleitung unterwegs, die sich ausgezeichnet in der Region auskennt. Falls Sie jemals Fragen zur Sicherheit haben oder sich in irgendeiner Situation vor Ort unsicher fühlen, wird Ihnen diese bestmöglich helfen. Weitere aktuelle Hinweise und Informationen in Bezug auf die Sicherheit in Ägypten können Sie auf der Website des Auswärtigen Amts aufrufen.