• Kostenlose Stornierung
  • Reisen anpassbar
  • Preise inkl. Flug & Hotel
  • Kostenlose Stornierung

Das erfahren Sie bei uns:

  • Was macht eine Rundreise durch Andalusien besonders?
  • Andalusien Rundreisen in der Kleingruppe oder individuell

Von Blütenpracht bis Flamenco - Andalusien auf einer Rundreise individuell entdecken

Bezaubernde Palastanlagen, blütenreiche Gärten und emotionsgeladener Flamenco - Andalusien vereint die arabische, jüdische und christliche Kultur. Entdecken Sie strahlend weiße Bergdörfer wie Ronda und königliche Bauten, die Sie mit künstlerischen Elementen und einem ganz besonderen Charme verzaubern werden. Lassen Sie sich von den historischen Bauten beeindrucken, genießen Sie eine frische Orange direkt vom Baum und erholen Sie sich bei romantischen Sonnenuntergängen an malerischen Küsten mit einem Blick auf das tiefblaue Meer. Tauchen Sie ein in das südländisch-lebensfrohe Ambiente. In Andalusien verbringen Sie einen Urlaub in atemberaubender Landschaft mit einer beeindruckenden Artenvielfalt und kulturellen Schätzen. Ein Erlebnis, das Sie nicht vergessen werden!
Beliebteste Angebote

Rundreisen nach Andalusien

Was macht eine Rundreise durch Andalusien besonders?

Als südlichste Region Spaniens ist Andalusien von zwei Ozeanen umgeben: Der Atlantik grenzt an Andalusiens westliche Küste, das Mittelmeer an die östliche. Als Costa del Sol bekannt, ist die Mittelmeerküste dank ihres Sonnenreichtums besonders für Rundreisen mit anschließendem Badeurlaub geeignet. Die Atlantikküste Costa de la Luz hingegen ist wilder und stürmischer und bietet somit ideale Voraussetzungen für einen aktiven Urlaub. Windsurfen, Reiten, Golf oder Wanderungen sind nur einige der zahlreichen Aktivitäten, die Sie hier erleben können.

Als Schmelztiegel der Kulturen ist Andalusien geprägt von majestätischen Bauwerken, idyllischen Innenhöfen und blumenreichen Gärten. Entdecken Sie die Mezquita in Córdoba, eine über 1000 Jahre alte Moschee und Wahrzeichen der islamischen Architektur, und den Festungspalast Alcazar in Sevilla, zugleich die Heimatstadt des Flamencos. Lassen Sie Ihren Abend bei einer traditionellen Flamenco-Show ausklingen und sich von den Emotionen mitreißen!

Natur und Kultur pur: Aktivurlaub in Andalusien

Andalusiens imposante Flora und Fauna erwartet Sie! Entdecken Sie auf einer Trekking Tour farbenfrohe Flamingos in den Salinen in Cabo de Gata und laufen Sie weiter durch eine Oase mit Feigenbäumen, Oleanderbüschen und Palmen. Einen für Spanien außergewöhnlichen Anblick finden Sie in der Gebirgskette Sierra Nevada vor: Schneebedeckte Gipfel und Skifahrer unter der spanischen Sonne.

Nur wenige Kilometer weiter liegt Granada. Tauchen Sie hier ein, in einen Traum aus 1001 Nacht und bewundern Sie die künstlerischen Ornamente, die in der Alhambra von der maurischen Vergangenheit Andalusiens zeugen. Begeben Sie sich auf ein Abenteuer und besuchen Sie die Fledermausgrotte in Córdoba. Neben Tropfsteinen finden Sie hier auch prähistorische Felsmalereien.

Ihre Wanderung führt Sie weiter nach San José: Hier machen Sie sich auf die Suche nach den versteckten Buchten und malerischen Stränden, die zum Verweilen einladen und genießen den Sand unter Ihren Füßen. San José ist der perfekte Ort, um nach einem ereignisreichen Tag und den anstrengenden Wanderungen zu entspannen! 

Andalusien in Kombination mit weiteren Ländern bereisen

Durch die Nähe zu Portugal und Marokko wird eine Andalusien Rundfahrt häufig auch als Kombinationsreise gebucht. Auch weitere Kombinationen, wie z.B. mit Italien oder Frankreich, sind möglich. Oftmals starten diese Touren als Busrundreise in Andalusien und führen Sie per Schiff, Bus oder Flugzeug weiter in die umliegenden Länder. Selbstverständlich sind die kombinierten Andalusien Rundreisen auch als Selbstfahrer mit einem Mietwagen oder dem eigenen PKW möglich: Sie bestimmen das Tempo, entscheiden welche Sehenswürdigkeiten Sie in welchem Land entdecken möchten und haben so die Möglichkeit, viele besondere und individuelle Eindrücke von Ihrer Reise durch die verschiedenen Länder mitzunehmen.

Entdecken Sie neben der Vielfältigkeit Andalusiens weitere Schätze des Südens. Lernen Sie die spanische Kultur in der Hauptstadt Spaniens, Madrid, kennen oder bestaunen Sie die Kunstwerke Antonio Gaudís in Barcelona, bevor Sie auf Ihrer Rundreise durch Andalusien in den ländlichen Gegenden und der Natur eine andere Seite des Landes erleben.


Unser Geheimtipp: Was darf auf einer Reise nach Spanien nicht fehlen? Tapas natürlich! In Granada erhalten Sie in vielen Bodegas und Bars zu Ihrer Bestellung kostenlose Tapas. Eine wunderbare Möglichkeit, sich an die spanischen Köstlichkeiten heranzutasten und diese zu probieren. In der Bodega de Antonio können Sie die Tapas in einer traditionellen und authentischen Atmosphäre genießen. Wir wünschen Ihnen: ¡Buen provecho!

Andalusien Rundreisen in der Kleingruppe oder individuell

Auf einer geführten Gruppenreise entdecken Sie Spaniens Küstenparadies gemeinsam mit einer gleichgesinnten Reisegruppe, in der Sie sich mit Ihren Mitreisenden über das Erlebte austauschen können und sich Freundschaften, die oftmals über die Reise hinaus Bestand haben, gründen. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, Andalusien auf eigene Faust während einer Individualreise zu erkunden.

In kleinen Gruppen auf geführter Rundreise durch Andalusien

Eine Rundreise durch Andalusien findet häufig als Gruppenreise in kleinen Reisegruppen statt. Bei den geführten Rundreisen durch Andalusien sind die Tagesabläufe durch Ihren Reiseveranstalter bestens geplant, Programmpunkte sind organisiert und Sie erhalten dank einer qualifizierten und landeskundigen Reiseleitung interessante Informationen über die Region und die Kultur. In komfortablen, klimatisierten Reisebussen fahren Sie zu Ihren Unterkünften und Ausflügen. Es bleibt Ihnen jedoch noch genügend Zeit zur freien Verfügung oder um Erkundungen auf eigene Faust zu unternehmen, wie die traumhaften Altstädte zu Fuß zu erkunden. 

Auf einer Standortrundreise in Andalusien bleiben Sie während Ihres gesamten Aufenthaltes in einer Unterkunft und können von dort aus mit dem Bus, zu Fuß oder mit dem Fahrrad die schönsten Sehenswürdigkeiten in Andalusien selbst entdecken oder gemeinsam mit Ihrer Reisegruppe auf Erkundungstour gehen.

Individuelle Andalusien Rundreisen mit dem Mietwagen oder dem Zug

Individueller gestaltet werden kann Ihre Reise mit dem Auto. Auf einer Mietwagenrundreise können Sie Andalusien auf eigene Faust und in Ihrem persönlichen Tempo entdecken und abseits der üblichen Routen das Beste aus der andalusischen Natur und Kultur kennenlernen. Sie möchten einen spontanen Abstecher zu einem Geheimtipp unternehmen? Kein Problem - Sie entscheiden über das Programm und gestalten die Andalusien Reise nach Ihren ganz eigenen Wünschen und Vorstellungen.

Eine weitere Möglichkeit, entspannt und bequem durch die Region zu reisen, ist eine Andalusien Rundreise mit dem Zug. Der exklusiv für Sie und Ihre Reisegruppe gecharterte Nostalgiezug Al Andalús führt Sie im Stil der Belle Époque zu den berühmten weißen Dörfern und den schönsten Städten Andalusiens. In bequemen Suite-Schlafwagen und geräumigen Salon-Wagen aus den 1920er Jahren entdecken Sie Andalusien auf eine ganz besondere Art. Eine Rundreise mit dem Zug durch Andalusien ist ein einmaliges Erlebnis!

Entspannter Andalusien Urlaub und Rundreise Abenteuer kombiniert

Ganz gleich, für welche Art der Rundreise Sie sich entscheiden: Am Ende eines aufregenden Trips warten die kilometerlangen und wunderschönen Strände auf Sie! Erholen Sie sich im Anschluss an Ihre Gruppen- oder Individualreise z.B. an einem der ruhigen Mittelmeerstrände der Costa del Sol. Was gibt es schöneres, als die perfekte Kombination aus Erlebnis, Abenteuer und Entspannung? Individuelle Badeverlängerungen sowie Voraufenthalte können zu fast jeder Rundreise hinzugebucht werden, lassen Sie sich diesbezüglich gerne von unseren journaway Rundreiseexperten beraten.

Die beste Reisezeit für eine Andalusien Rundreise

Das mediterrane Klima in Andalusien ist geprägt von geringem Niederschlag und relativ hohen Temperaturen, die in den Regionen jedoch stark variieren. Im Landesinneren können in den Sommermonaten Werte von bis zu 40°C erreicht werden. Die Küstenregionen fallen mit ca. 30°C kühler aus. Durch stärkeren Wind ist es an der Atlantikküste Costa de la Luz dabei tendenziell kühler als an der Mittelmeerküste Costa del Sol. 

Von Mai bis Oktober ist ein Badeurlaub in Andalusien bedenkenlos möglich. Die beste Reisezeit für einen Wanderurlaub liegt aufgrund der gemäßigten Temperaturen zwischen März und Mai. Wenn Sie auf Ihrer Rundreise durch Andalusien allerdings auch Städte und Sehenswürdigkeiten besichtigen möchten, sind die Reisezeiten zwischen März und Juni zu empfehlen. 

Die beste Reisedauer für eine Andalusien Rundreise

Um Andalusien in seinem vollen Glanz kennenzulernen, werden ca. 7 - 10 Tage als optimale Reisedauer empfohlen. In Verbindung mit einem Wanderurlaub empfehlen wir Ihnen für Ihre Andalusien Rundreise einen Aufenthalt von ca. 8 - 12 Tagen, je nach gewählter Route und ob Sie sich in den Städten der Region einige Tage aufhalten möchten.

Nutzen Sie die Chance, noch mehr von Andalusien kennenzulernen. Abhängig von Ihrer Reisedauer haben Sie die Möglichkeit, Ihre Reise flexibel zu verlängern oder mit weiteren Regionen und Ländern zu kombinieren. Besuchen Sie den Eiffelturm in Paris, Frankreich, oder erleben entdecken Sie Spaniens Hauptstadt Madrid, bevor Sie sich vom spanisch-orientalischen Charme Andalusiens verzaubern lassen. Für eine Badeverlängerung sollten Sie im Anschluss an Ihre Rundreise einige Tage mehr einplanen, dies lässt sich oftmals flexibel nach Ihren Wünschen gestalten. Sollten Sie Andalusien und die weiteren Regionen Spaniens umfassend kennenlernen wollen, stehen Ihnen auf einer zwei- bis dreiwöchigen Rundreise alle Möglichkeiten offen.

Häufig gestellte Fragen

Besonders die Costa de la Luz ist ein Paradies für Golfliebhaber - nutzen Sie die Zeit zur freien Verfügung für einen Ausflug auf einen der zahlreichen renommierten Golfplätze. Oder besuchen Sie in Jerez de la Frontera, der Hauptstadt des Sherrys, eine Sherryweinkellerei mit anschließender Kostprobe! Ein ganz besonderer Ausflug ist ein Trip nach Gibraltar: Das britische Überseegebiet liegt auf einer Landzunge an der Südküste Andalusiens, zur Einreise müssen Sie tatsächlich Ihren Personalausweis oder Reisepass zücken und hinter der Grenze zahlen Sie mit britischem Pfund. Passen Sie hier jedoch auf, dass nicht einer der freilaufenden Gibraltar-Affen Ihnen dieses aus der Hand stibitzt!

In Andalusien sind die Übernachtungsmöglichkeiten vielseitig und individuell. Neben zahlreichen bekannten Hotels, großen Clubs und auch vielen speziellen Sport- und Golfhotels, gibt es einige besondere Übernachtungsoptionen. Historische Fincas und gemütliche Ferienhäuser bieten Ihnen die Möglichkeit, abseits der Touristenmassen zu wohnen und sich selbst mit den lokalen kulinarischen Spezialitäten zu versorgen. Kleine, charmante Gästehäuser und Pensionen - spanisch: hostales - geben Ihnen authentische Einblicke in Andalusiens Kultur und Lebensweise und lassen Sie landestypisch nächtigen. Ein ganz besonderes Erlebnis sind Übernachtung bei Einheimischen, z.B. in den strahlend weißen Bergdörfern, wie Ronda. Diese hautnahen Begegnungen bieten Ihnen die Möglichkeit zu einem Austausch mit der lokalen Bevölkerung; hier tauchen Sie in das Leben vor Ort ein und erfahren mitunter spannende Geschichten und Geheimtipps.

Andalusiens Küche hat einige Spezialitäten zu bieten, eine davon ist das edle Olivenöl, was u.a. in der Region Jaén angebaut wird. Der Olivenbaum wird hier auch als “Geschenk der Götter” bezeichnet, lassen Sie sich eine Kostprobe also nicht entgehen und frühstücken Sie traditionell mit einer Tasse Kaffee und Röstbrot mit Pfeffer, Olivenöl und Salz. Sehr beliebt ist aufgrund der hohen Temperaturen in Andalusien das Gazpacho, eine kalte Gemüsesuppe, welche aus diesem Teil Spaniens stammt. Und nicht zu vergessen ist der berühmte Sherry aus Jerez, aus welchem z.B. Sherry-Saucen hergestellt werden. Abends gegen 21 Uhr, wenn die Temperaturen etwas herunterkühlen, nehmen die Spanier ihr Abendessen zu sich und auch hier kommen die typisch spanisch-andalusischen Spezialitäten auf den Tisch: Oliven, Feigen, Schinken, Paella oder fangfrischer Fisch, dazu ein Glas andalusischer Wein oder Sherry und das kulinarische Abenteuer ist perfekt!

Zurück
contact

Sara Saathoff

Wie kann ich dir helfen?

Ich bin erreichbar
Montag - Sonntag von 8 - 22 Uhr
Feiertags von 10 - 14 Uhr