• Kostenlose Stornierung
  • Reisen anpassbar
  • Preise inkl. Flug & Hotel
  • Kostenlose Stornierung

Das erfährst du bei uns

  • Was macht eine Rundreise nach La Réunion so besonders?
  • Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf La Réunion
  • Highlights und Sehenswürdigkeiten

Während der Rundreise auf La Réunion die spannendsten Highlights hautnah entdecken

Die Insel La Réunion liegt zwischen den beiden Traumdestinationen Madagaskar und Mauritius und beeindruckt mit einer faszinierenden Natur und einer vielfältigen Kultur. Vielleicht hast du bis jetzt noch nichts von der kleinen Insel im Indischen Ozean gehört, die atemberaubende Schönheit und die Sehenswürdigkeiten werden dich jedoch sofort begeistern! Grüne Berglandschaften, die sich perfekt für Wanderausflüge anbieten, aktive Vulkane, die ein unfassbares Naturschauspiel liefern, eine beeindruckende Artenvielfalt in den Nationalparks und traumhafte Strände in weiß und schwarz - die “Insel der Zusammenkunft” ist die wohl abwechslungsreichste Insel der Welt und gehört politisch sogar zu Frankreich!
Beliebteste Angebote

Rundreisen durch La Réunion

Was macht eine Rundreise nach La Réunion so besonders?

La Réunion ist bei einem Ausbruch des unterirdischen Vulkans Piton des Neiges entstanden und lockt daher mit einzigartigen Landschaftsbildern. Die Insel hat gleichermaßen für Naturliebhaber, Entdecker, Kulturliebhaber und Strandurlauber beeindruckende Orte und Highlights zu bieten. Die Bewohner, auch Kreolen genannt, haben ihre Wurzeln in Ostafrika, Madagaskar und Indien. So ist auch die Kultur von La Réunion aufregend und ein spannender Mix, der dich immer wieder neu begeistern wird. Lasse dich von dem aufregenden Charme des Landes mitreißen und entdecke schon bald hautnah, was der Geheimtipp im Indischen Ozean alles zu bieten hat.

Frankreichs tropische Insel in all ihren Facetten entdecken

Saint-Denis ist die Hauptstadt der Insel und mit dem internationalen Flughafen auch Startpunkt der meisten La Réunion Rundreisen. An der Nordküste gelegen, ist die Stadt vor allem bekannt für die kreolischen Villen und die Kunst der Bewohner. Gerade im historischen Zentrum, zwischen dem berühmten Viertel Barachois und dem Staatsgarten, stehen viele außergewöhnlich schöne Häuser, die den damaligen Reichtum der Insel widerspiegeln. Spaziere entlang der Straße Paris und entdecke das Haus Carrère, die Villa Déramond-Barre oder den ehemaligen Bischofspalast. Viele Bauten lassen sich besichtigen und geben in aufwendigen Ausstellungen die Geschichte der kleinen Insel wieder. Der bunt blühende Staatsgarten mit den schattigen Plätzen, ruhigen Alleen und exotischen Pflanzen lädt zum Erkunden und Flanieren ein. Charakteristisch für Saint-Denis sind zudem auch die kulturelle Vielfalt und die unterschiedlichen Völker und Traditionen. In der ganzen Stadt gibt es Moscheen, Pagoden, Kirchen und Tempel, alle verzaubern dich mit aufregender Architektur und einer besonderen Atmosphäre.

Einmalige Erlebnisse und Naturspektakel

Eins der besonderen Highlights in La Réunion ist der Vulkan Piton de la Fournaise. Er gehört zu den aktivsten Vulkanen der Welt, speit regelmäßig heiße Lava aus und vergrößert damit die Insel. Der Ausbruch ist ein unfassbares Naturspektakel, mit dem die Kreolen zu leben gelernt haben. In den inaktiven Phasen kannst du den Krater sogar besichtigen! Eine atemberaubende Wanderung durch erhärtete Lavaströme, faszinierende Ausblicke über die Insel und das türkisblaue Meer bringen dir die Landschaft näher und zeigen dir La Réunion von der ursprünglichen Seite. Neben einem aufregenden Aktivurlaub kannst du auf der Insel auch entspannte Stunden an einem der Traumstrände verbringen. Kristallklares, warmes Wasser, palmengesäumte Strände, weißer Pulversand - genau diese Strände gibt es auf La Réunion an fast jedem Küstenabschnitt. Besonders der Plage de l’Hermitage im Westen und der Plage Grande Anse locken mit malerischer Natur und laden zum Träumen und Erholen ein. Zu den klassischen Stränden gibt es in dem Paradies auch noch Strände mit schwarzem Sand, der aus Vulkangestein besteht. Ein Anblick, den dukeinesfalls verpassen solltest! Dein La Réunion Urlaub wird voll von beeindruckenden Erlebnissen und Highlights sein, die du für immer in Erinnerung behalten wirst.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf La Réunion

La Réunions Klima ist tropisch, die Insel zählt etwa 300 Sonnentage im Jahr! Die Durchschnittstemperatur im Südsommer (November bis März, die Sommermonate auf der Südhalbkugel) beträgt 30°C, im Südwinter (April bis Oktober) werden im Mittelwert 20°C gemessen. An der Westseite ist es generell etwas wärmer als im Osten. Besonders sind die 200 Mikroklimata, die es gibt. Das Wetter auf La Réunion kann sich innerhalb von wenigen Kilometern vollständig ändern. Es ist keine Seltenheit, dass an einem Punkt 29°C gemessen werden und die Sonne scheint, nur ein paar Straßen weiter aber nur 25°C herrschen und Regen fällt. Die Westküste ist relativ trocken und weist teilweise sogar Steppenklima auf, die Ostküste hingegen ist sehr regenreich.

Auch die Höhenunterschiede spielen auf der Insel eine Rolle: Im Bergland liegt die Durchschnittstemperatur bei nur etwa 15°C. Im Juli und August gibt es dort sogar teilweise Minusgrade und Schneefall. Wenn du auch diese Region besuchen möchtest, solltest du bei deiner Auswahl der Reisekleidung die Temperaturunterschiede beachten. Die hohen Temperaturen machen die Insel zu einem ganzjährigen Reiseziel. Empfehlenswert und damit die beste Reisezeit um La Réunion zu besuchen sind aber die trockenen Monate von Mai bis Oktober. Durch leichte Winde erscheinen die hohen Temperaturen angenehmer und die Luftfeuchtigkeit ist besser zu ertragen. September und Oktober gelten als Hochsaison, das Wetter ist dann sehr gut, allerdings ist die Insel zu dem Zeitpunkt auch besuchter als sonst. In den Monaten Dezember bis März kommt es häufig zu lang andauernden Regengüssen und Zyklonen, ein Besuch ist dann nicht empfehlenswert.

Welche Highlights und Sehenswürdigkeiten sollte ich auf der Reise nach La Réunion gesehen haben?

Lese hier mehr zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Highlights, die du während deiner La Réunion Reise nicht verpassen solltest.

Häufig gestellte Fragen

Bei einer Reise auf die Insel La Réunion musst du von mindestens 15 Stunden Flug ausgehen. Die besten Verbindungen gibt es ab einem französischen Flughafen, von dort kannst du ohne Zwischenstopp in Saint-Denis landen.

La Réunion gehört politisch zu Frankreich, daher benötigst du theoretisch nur einen Personalausweis für die Einreise. Da es allerdings zu Zwischenstopps außerhalb Europas kommen kann, ist der Reisepass die bessere Variante. Ein Visum wird nicht benötigt.

Da La Réunion ein französisches Überseedépartement ist, wird dort ebenfalls mit dem Euro bezahlt.

La Réunion liegt gerade einmal zwei Stunden vor der Mitteleuropäischen Sommerzeit. Da es auf der Insel keine Umstellung auf die Winterzeit gibt, sind es in den Wintermonaten drei Stunden.

Die offizielle Amtssprache ist Französisch. Von den meisten Bewohnern wird allerdings Kreol gesprochen, eine abgewandelte und vereinfachte Form des Französischen. Auch mit Englisch und teilweise sogar mit Deutsch kannst du dich auf der Insel gut verständigen.

Für die Reise nach La Réunion besteht keine Impfpflicht, es wird jedoch empfohlen die Standardimpfungen zu überprüfen und gegebenenfalls zu aktualisieren. Zudem wird empfohlen, ausreichend Mückenschutzmittel zu verwenden und sich eventuell durch lange Kleidung zu schützen.

Eine Reise auf La Réunion gilt generell als sicher. Es kann gelegentlich zu kleineren Demonstrationen kommen, diesen solltest du aus dem Weg gehen. Zudem wird die Insel jährlich von Tropenstürmen aufgesucht, in der Zeit ist eine Reise nicht empfehlenswert. La Réunion liegt in einer seismisch aktiven Zone, weshalb es zu Erdbeben und vulkanischen Aktivitäten kommen kann. Befolge die Sicherheitsanweisungen vor Ort.

Zurück
contact

Sina Zimmermann

Wie kann ich dir helfen?

Ich bin erreichbar
Montag - Sonntag von 8 - 22 Uhr
Feiertags von 10 - 14 Uhr