Ihre persönliche Beratung
Unsere Rundreiseberater

Ihre Rundreiseberater sind für Sie da! 
Montag bis Freitag von 9.00 – 17.00 Uhr.

Das erfahren Sie bei uns

  • Warum sollte ich eine Rundreise nach Jamaika unternehmen?
  • Wann ist die beste Reisezeit für Jamaika?
  • Welche Regionen und Highlights darf ich nicht verpassen?

Jamaika Rundreisen: Karibikflair in entspannter Atmosphäre

Ob mit dem Mietwagen durch Jamaika oder am Strand entspannen - die Perle der Karibik ist für viele das Land von Reggae, Rasta und Rum. Bei einer Reise nach Jamaika werden Sie vor allem von der exotischen Natur, der Gastfreundschaft und den Traumstränden begeistert sein. Treffen Sie auf der karibischen Insel auf einsame Sandstrände, lebendige Kleinstädte und ein quirliges Nachtleben.

Warum sollte ich eine Rundreise nach Jamaika unternehmen?

Urlaub auf Jamaika ist perfekt für Strandliebhaber und Sonnenanbeter, doch die karibische Insel hat auch einiges für Abenteuerlustige und kulturell interessierte Reisende zu bieten. Auf einer Rundreise erleben Sie nicht nur das traumhafte Karibik-Feeling, sondern lernen auch die jamaikanische Kultur hautnah kennen. Ein ganz besonderes Erlebnis!

Genießen Sie entspannte Stunden am puderzuckerweißen Strand von Negril, besuchen Sie Kingston und erkunden Sie das Bob Marley Museum oder das Devon House und fahren Sie nach Ochos Rios, wo Sie die Dunn’s River Falls bestaunen können. Genießen Sie unvergessliche Erlebnisse mitten in der Karibik.

Jamaika - von Montego Bay bis Kingston

Rundreisen durch Jamaika beginnen meist in Montego Bay an der Nordküste. Hier warten weiße Sandstrände und türkisblaues Meer auf Sie. Hinter dem großen Hafen der Stadt liegt die Gloucester Avenue mit renommierten Geschäften zum Shoppen. Unternehmen Sie eine Bambusfloß-Fahrt auf dem Fluss Martha Brae und erleben Sie die karibische Natur. Bei einem Besuch der Sun-Valley-Plantagen haben Sie die Möglichkeit, verschiedenste exotische Gewürze wie Kurkuma oder Akee zu verkosten.

Im kleinen Örtchen Falmouth lassen sich Bootstouren buchen, die in die Wunderwelt der Natur einzigartige Einblicke gewähren: Leuchtende Mikroorganismen und berühmte Krokodilfarmen sowie große Plantagenhäuser. Auch Kingston, die Hauptstadt der Insel, darf bei Ihrem Jamaika Urlaub nicht fehlen. Bei einem Ausflug in die Altstadt Kingstons bieten sich Ihnen spektakuläre Anblicke alter Bauten aus der englischen Kolonialherrschaft. Rund um Kingston befinden sich die Zuckerrohrplantagen, aus deren Pflanzen später der berühmte Rum der karibischen Insel hergestellt wird. Auch ein Tagesausflug zu einer Rumfabrik ist ein spannendes Ereignis.

Rundreise und Baden auf Jamaika erleben

Der Seven Mile Beach in Negril zählt zu den zehn schönsten Stränden in der Karibik. Das Strandparadies bietet viele Möglichkeiten den Tag zu verbringen: Bei einem Spaziergang, beim Baden im glasklaren Meer, mit Wassersport, einem bunten Cocktail in der Hand oder einem leckeren Snack. Die kleine Hafenstadt Port Antonio hingegen liegt inmitten von Dschungel und Natur. Große Hotelanlagen werden Sie hier nicht finden, stattdessen erleben Sie in diesem kleinen Örtchen Jamaika von seiner ursprünglichen Seite. Ob ein Besuch des Dschungels mit seinen einzigartigen Pflanzen und Tieren oder kaum besuchte Traumstrände - in Port Antonio gibt es von allem etwas.

Natürlich gibt es bei einem Jamaika Urlaub mehr zu sehen, als die zahlreichen Traumstrände und tropischen Wälder. Auch für Wanderer hält das karibische Paradies einiges bereit. Bekannt sind z.B. die Blue Mountains - eine Gebirgskette im Osten der Insel. Die Pfade sind zwar recht steil und gelten als anspruchsvoll - die einzigartigen Aussichten über die gesamte Insel entschädigen die Anstrengungen einer Wandertour jedoch. Erleben Sie die relaxte Reggae-Atmosphäre am Traumstrand, einzigartige Bergwelten und unberührte Natur bei einer Jamaika Rundreise.

Wann ist die beste Reisezeit für Jamaika?

Die Temperaturen auf dem Inselstaat sind das ganze Jahr über mit 20 bis über 30 Grad an der Spitze recht warm. Jamaika Reisezeit ist daher immer. Jedoch sollten Sie bedenken, dass die Insel vom tropischen Klima geprägt ist und es daher auch eine Regenzeit gibt. Diese ist von Mai bis November. Zu dieser Zeit kann es meist Nachmittags vermehrt zu starken Regenschauern kommen und in den Monaten Juni bis November gilt auf Jamaika sogar Hurrikansaison.

Welche Regionen und Highlights darf ich nicht verpassen?

Erfahren Sie hier mehr über die spannendsten Sehenswürdigkeiten und atemberaubendsten Highlights, die Sie bei Ihrem Jamaika Urlaub unbedingt gesehen haben müssen.

Die größte Auswahl

Anbieter für Jamaika Rundreisen

Häufig gestellte Fragen

Die Flugzeit von Frankfurt nach Montego Bay beträgt etwa 11:15 Stunden. Eine zeitliche Differenz von anderen Abflughäfen hängt vor allem davon ab, ob ein Zwischenstopp geplant ist.

Für die Einreise nach Jamaika benötigen Sie lediglich einen Reisepass, welcher noch mindesten sechs Monate gültig sein muss. Eine weitere Notwendigkeit für die Einreise ist das Vorhandensein eines Hin- und Rückflugtickets. Für touristische Aufenthalte bis zu 90 Tagen ist kein Visum erforderlich.

Die gängige Währung in Jamaika ist der Jamaika-Dollar, kurz JMD. Der Euro wird auf der Insel nicht akzeptiert. Man kann das Geld jedoch vor Ort wechseln, dies sollten Sie allerdings nicht am Flughafen tun, sondern in Banken oder Wechselstuben, da die Kurse hier oft besser sind als an Flughäfen und Bahnhöfen.

Deutschland liegt zeitlich sieben Stunden vor Jamaika. Zur deutschen Winterzeit beträgt der zeitliche Unterschied acht Stunden.

Die offizielle Amtssprache in Jamaika ist Englisch. Jamaika ist jedoch ein zweisprachiges Land. Neben Englisch wird hier auch jamaikanisches Patois gesprochen. Darüber hinaus werden noch weitere einheimische Sprachen gesprochen. Zu ihnen gehören die arawakanische Sprache, der Aborigines Traino oder die Kromanti Sprache. Auch spanische, chinesische, portugiesische und arabische Einflüsse finden sich im jamaikanischen Sprachgebrauch wieder.

Der Inselstaat gilt grundsätzlich als sicher. Vor allem in touristisch sehr erschlossenen Gebieten ist die Kriminalitätsrate gering. Beachten Sie jedoch, dass Jamaika mit einem durchschnittlichen Einkommen von gerade einmal 80 JMD ein eher armes Land ist. Es herrscht daher eine gewisse Kriminalität, gerade in ärmeren Gebieten, wie den Slums in den Großstädten. Achten Sie darauf, in Jamaika keine hohen Geldbeträge mit sich zu führen und Wertgegenstände nicht zu offensichtlich bei sich zu tragen.

Impfungen sind für einen Urlaub auf Jamaika grundsätzlich nicht vorgeschrieben. Sie sollten nur über die für Deutschland vorgeschriebenen Standardimpfungen verfügen. Insbesondere werden Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Mumps, Masern, Röteln, Influenza, Pneumokokken, Herpes Zoster sowie Hepatits A und B, Typhus und Tollwut empfohlen.