• Kostenlose Stornierung
  • Reisen anpassbar
  • Preise inkl. Flug & Hotel
  • Kostenlose Stornierung

Das erfährst du bei uns:

  • Was macht eine Rundreise durch Rajasthan besonders?
  • Rajasthan Rundreisen in kleinen Gruppen

Zwischen Farbenpracht und Maharadschas - Rajasthan auf einer Rundreise entdecken

Keiner der 29 indischen Bundesstaaten verkörpert das klassische Bild von Indien so sehr wie Rajasthan. Der Bundesstaat im Nordwesten Indiens ist der flächenmäßig größte Staat und grenzt im Westen an Pakistan. Der Kontrast von karger Wüste und üppigen Palästen, kunsthandwerklichem Geschick und subtiler Ästhetik, Freude an Festen sowie der Schönheit der Landschaft sind Teil von Rajasthans Seele. Die Erinnerung an faszinierende Begegnungen wird dich auch nach deiner Reise durch den Bundesstaat begleiten. Ob abenteuerliche Erlebnisreise, Trekking in den Aravallis, den ältesten Gebirgsgegenden Indiens, Pferde- und Kamelsafaris oder Palastreisen auf den Spuren der einstigen Maharadschas - Rajasthan bietet für nahezu jeden Reisenden etwas Besonderes.
Beliebteste Angebote

Rundreisen nach Rajasthan

Was macht eine Rundreise durch Rajasthan besonders?

“Land der Könige”- das bedeutet der Name des größten indischen Bundesstaates Rajasthan übersetzt. Entdecke Indiens alte Schätze auf einer Rundreise durch das Land der Könige in einer der ursprünglichsten Regionen Indiens. Spüre die royale Lebensweise der Maharadschas hautnah und übernachte in ausgewählten Palasthotels mit pompöser Architektur und majestätischen Gärten.

Ob ein Kochkurs und ein Kamelritt in Jaisalmer, ein Dinner unter dem Sternenhimmel der Wüste Thar oder ein Besuch des prachtvollen Grabmals Taj Mahal - während einer Rajasthan Reise bleibt dir kein Highlight verborgen. Neben schillernden Städten, Tempelanlagen und historisch geprägten Forts, erwartet dich eine abwechslungsreiche Landschaft. Zwischen subtropischen Bergwelten mit einer exotischen Tierwelt bis zur bizarren Welt der Wüste bei Jaisalmer - lerne den Bundesstaat eindrücklich kennen.

Reisen ins Reich der Tiger: Natur und Kultur pur in Rajasthan

Rajasthans beeindruckende Naturvielfalt wartet auf dich! Entdecke auf einer Naturreise die Schönheit der Tierwelt im Ranthambore Nationalpark. Hirsche, Antilopen, Fasane, Affen und Lippenbären erwarten dich. Doch der wahre Star unter den Bewohnern des Nationalparks ist der Bengalische Tiger. Bestaune bei einer Pirschfahrt die facettenreiche Landschaft, durchzogen mit Seen, Flüssen und Bergen. Die Wüste Thar hingegen ist ein Land der Kontraste. Reite Kamelen abenteuerlich durch die Wüste und schlafe unter freiem Sternenhimmel.

Weiter geht es nach Jodhpur, wo du das mächtige Mehrangarh Fort und das ehrwürdige Mausoleum Jaswant Thada unbedingt besichtigen solltest. Auf einem Gipfel blickt es wie ein König über das Land. Statte dem Venedig des Ostens, Udaipur, einen Besuch ab. Vor der Kulisse der Araveli-Berge funkeln Märchenpaläste um die Wette. In Agra angekommen, ist das berühmte Agra Fort ein absolutes Highlight. Es erstreckt sich fast 2,5 km entlang des Yamuna River. Daneben darf natürlich der weltberühmte, märchenhafte Taj Mahal nicht fehlen.

Rajasthan Reisen in Kombination mit weiteren Ländern

Rajasthan und Nepal grenzen zwar unmittelbar aneinander und doch bestechen sowohl der indische Bundesstaat als auch Nepal durch ihren ganz eigenen Charme. Warum also nicht beide Länder auf einer Kombinationsreise miteinander verbinden und sowohl Kultur als auch Geschichte kennenlernen?

Lasse dich in Rajasthan vom Glanz der Maharadschas verzaubern und tauche in das farbenfrohe Treiben der Metropolen wie Delhi ein. Bestaune in Delhi das imposante India Gate und das Regierungsviertel. Besuche in Alt-Delhi die großartige Freitagsmoschee Jama Masjid. In Nepals Hauptstadt Kathmandu angekommen, solltest du die Altstadt besichtigen, bevor es weiter ins Himalaya Gebirge geht.

Neben Nepal bietet sich Dubai hervorragend in Kombination mit einer Reise nach Rajasthan an. Auf einer Stadtrundfahrt besichtigest du Sehenswürdigkeiten wie das Burj Khalifa oder das Burj Al Arab.

Die unglaubliche Farbenpracht von Rajasthan

Prunkvolle Paläste, karge Wüsten, blaue und pinkfarbene Städte, heilige Seen und dazu der bunte Alltag der Inder. Indiens Städte sind vielseitig und einzigartig zugleich. Jaipur, auch Pink City genannt, welche Heimat des eindrucksvollen Palasts der Winde mit seiner kunstvoll bedruckten Außenfassade ist, solltest du nicht verpassen. Der für die Hindus wichtigste Wallfahrtsort ist Pushkar. Lasse dir auf einem lokalen Markt erklären, wie du einen indischen Chai richtig aufsetzen. Daneben wird dir die goldene Stadt Jaisalmer wie eine Sandburg erscheinen. In den gewaltigen Sandsteinmauern des über die Stadt thronenden Jaisalmer Forts wandelst du durch ein Geflecht schmaler, sandiger Gassen und entdeckst den eleganten Palast. In Ranakpur ist der angeblich schönste seiner Art in Rajasthan, der Jain-Tempel, ein Highlight. Schneeweißer Marmor und Verzierungen spiegeln die Hingabe des Erbauers zum Jainismus wieder.

Unser Geheimtipp: Der Karni Mata Tempel ist ein Highlight für unerschrockene Reisende, denn hier leben über 20.000 heilige Ratten, die gepflegt, gefüttert und verehrt werden. Einheimische kommen hierher, um den Nagern Milch und Futter zu geben und trinken gemeinsam mit ihnen aus einer Schale. Wie alle hinduistischen Tempel, darf auch dieser nur barfuß betreten werden. Keine falsche Scheu! Wenn dir eine der Ratten über die Füße huscht, bedeutet dies nur Glück.

Rajasthan Rundreisen individuell und in kleinen Gruppen

Auf einer geführten Gruppenreise entdeckst du Rajasthans bunte Vielfalt gemeinsam mit gleichgesinnten Reisenden. Tausche dich mit deinen Mitreisenden über das Erlebte aus und knüpfe Freundschaften, die dank gemeinsamer Erinnerungen auch nach Ende der Reise bestehen bleiben. Du hast jedoch auch die Möglichkeit, die Region auf eigene Faust zu bereisen und eine Rajasthan Rundreise individuell zu planen. 

In kleinen Gruppen auf geführten Rundreisen durch Rajasthan

Rajasthan Rundreisen finden häufig als Gruppenreise in kleinen Reisegruppen statt. Bei geführten Rundreisen durch Rajasthan sind die Tagesabläufe für dich perfekt geplant, Ausflüge und Mahlzeiten sind organisiert und dank einer landeskundigen Reiseleitung erhältst du interessante Informationen über Land und Leute. Fahre in traditionellen Rikschas oder landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage zu deinen Unterkünften und Ausflügen.

Nutze deine freie Zeit, um den indischen Bundesstaat auf eigene Faust kennenzulernen. Besuche z.B. eine der heiligsten Hindu-Pilgerstätten - den Pushkar See - und tauche in das tägliche Leben der Inder ein. Auf einer Städtereise durch Rajasthan hast du die Möglichkeit, die schönsten Metropolen und die interessantesten Sehenswürdigkeiten des Bundesstaates gemeinsam mit deiner Reisegruppe kennenzulernen.

Rajasthan Reisen individuell mit dem Zug

Hast du dich schon mal gefragt, wie es sich anfühlt, wie die Einheimischen durch Rajasthan zu reisen? Auf einer Zugreise durch Indien erlebst du Land und Leute hautnah. Die vielfältige Landschaft in Rajasthan kann wunderbar auf einer Bahnreise erkundet werden. Atemberaubende Bergregionen des Aravalli-Gebirges machen den Charme einer Reise mit dem Zug genauso aus, wie die jahrtausendealte Kultur und bunte Städte. Der extra für dich und deine Reisegruppe gecharterte Maharaja’s Express führt dich mit Stil vorbei an der Pink City Jaipur, entlang des Ranthambore Nationalparks und der Geisterstadt Fatehpur Sikri, weiter zur heiligen Stadt Varanasi und bis nach Delhi. Die komfortabel eingerichteten Kabinen bieten dir genügend Luxus, um am Abend das Erlebte in Ruhe Revue passieren zu lassen. 

Die beste Reisezeit für eine Rajasthan Rundreise

In Rajasthan im Norden Indiens herrscht ein subtropisches Klima mit großen Temperaturunterschieden zwischen Sommer und Winter. Die Regenzeit von Mitte Juni bis Mitte September ist jedoch von recht kurzer Dauer. Die beste Reisezeit für Rajasthan ist von Oktober bis April. Die Monate Mai und Juni solltest du allerdings meiden, wenn du kein Freund hoher Temperaturen bist. Zu dieser Zeit kann es in Delhi bis zu 40 Grad Celsius heiß werden und in der Wüste Thar steigen die Temperaturen sogar noch weiter. Einzelne Unterkünfte und auch Nationalparks sind dann geschlossen.

Die beste Reisedauer für eine Rajasthan Rundreise

Um den nordindischen Bundesstaat in vollem Glanz kennenzulernen, solltest du für deine Rajasthan Rundreise in etwa 10 Tage einplanen. Möchtest du das Leben der Einheimischen hautnah miterleben und die kulturellen Schätze des Landes bestaunen, empfehlen wir dir eine Reisedauer von 15 bis 20 Tagen. Die optimale Reisedauer hängt jedoch auch davon ab, wie viel Zeit du am jeweiligen Ort verbringen möchtest.

Nutze deine Chance und erlebe noch mehr von Indien! Kombiniere Rajasthan mit weiteren indischen Bundesstaaten und besuche Metropolen wie Mumbai und die Schätze der Natur in Kerala. Auch mit weiteren Ländern lässt sich der indische Bundesstaat hervorragend kombinieren. Wie wäre es nach deiner Rundreise durch Rajasthan mit einem anschließenden Strandurlaub in Sri Lanka oder einer Trekkingtour durch das Gebirge des Himalaya in Nepal? Deinen Wünschen steht nichts im Wege.

Häufig gestellte Fragen

Wenn du im November nach Rajasthan reist, solltest du auf keinen Fall den Kamelmarkt Pushkar Mela verpassen - der größte Kamelmarkt der Welt. Ein guter Kontrast zum bunten Treiben auf dem Markt ist eine Kamelsafari in der Wüste Thar. Reite auf den anmutigen Tieren durch die Wüste und übernachte eine oder mehrere Nächte mitten in der Wüste unter freiem Sternenhimmel. Wie in einem wahr gewordenen Dschungelbuch geht es hingegen im Galta ji, dem Affentempel zu. Die Anlage außerhalb Jaipurs ist dem Sonnengott gewidmet und im Inneren gibt es einen Tempel für den Affengott Hanuman. Die Affen, die rund um den Tempel leben, haben Spaß und baden in den Pools der Anlage, die sich den Berg hochziehen. Farbenprächtig hingegen ist das Fort Amber in der Nähe von Jaipur. Stolz und mächtig thront es auf einem Bergkamm und beeindruckt mit verspielt verzierten Innenhöfen.

Wer sich für Kunst, Kultur und Architektur interessiert, ist am besten in einem der Heritage Hotels aufgehoben. Heritage Hotels sind Hotels, welche in einem historischen Gebäude, z.B. in einem alten Maharadscha-Palast oder einem Haveli, untergebracht sind. Abenteuerlustige kommen in einem Zelt mitten in der Wüste auf ihre Kosten. Wenn du Wert auf ein persönlich geführtes, kleines und nicht zuletzt luxuriöses Hotel legst, dann solltest du dich in einem der Boutique Hotels einquartieren. Wie wäre es z.B. mit ein paar Nächten in der Villa 243 in Jaipur? In einem saisonalen Außenpool und auf einer Sonnenterrasse kannst du die Abende entspannt ausklingen lassen.

Wenn du in Rajasthan bist, solltest du unbedingt Samosa probieren - am besten direkt von den Straßenhändlern. Dort werden dir die dreieckig geformten Teigtaschen knusprig frittiert in einer Papiertüte serviert. Das beliebteste Streetfood Rajasthans ist Aloo Tikki. Die extrem bekömmlichen, indischen Kartoffelpuffer werden mit Currygewürzen versehen und als frittierte Kügelchen serviert. Als absoluter Kontrast zum Streetfood gilt das Butter Chicken. Huhn wird in einer cremigen Currysauce und mit Reis serviert - ein wahrer indischer Traum! Das Reisgericht schlechthin in Indien ist Biryani. Der Reis wird zuerst angebraten und danach gekocht, was ihm eine besondere Geschmacksnote verleiht.

Zurück
contact

Sina Zimmermann

Wie kann ich dir helfen?

Ich bin erreichbar
Montag - Sonntag von 8 - 22 Uhr
Feiertags von 10 - 14 Uhr