0491 / 798 931 71

Das erfährst du bei uns

  • Warum solltest du eine Rundreise durch Dubai unternehmen?
  • Beste Reisezeit für Dubai
  • Welche Highlights solltest du nicht verpassen?

Eine geführte Rundreise durch Dubai - das Bekannteste der Vereinigten Arabischen Emirate

Im Vereinigten Arabischen Emirat Dubai glitzern die meterhohen Wolkenkratzer und üppigen Mosaikornamente der Moscheen bei Tag und Nacht. Huldvolle Religionsstätten neben exklusiven Wellness- und Konsumtempeln machen den unverkennbaren Mix des märchenhaften Emirats Dubais aus, das mit Stränden und Wüsten auch ein wahres Paradies für Naturliebhaber und Sportfans ist.
Beliebteste Angebote

Rundreisen nach Dubai

Warum solltest du eine Rundreise durch Dubai unternehmen?

Reisende bewundern in Dubai nie zuvor Dagewesenes: Überschwänglich wie auf dem Geschenketeller werden Kultur, Kunst und Natur präsentiert. Als im Jahre 2000 das Hotel Burj al Arab in schwindelerregenden 321 Metern fertiggestellt wurde, schien der Sprung in die luxuriöse Märchenwelt aus Seide und Damast perfekt. Doch es geht unaufhörlich nach oben - auf der weltweit höchsten Aussichtsplattform in Etage 124 genießt du den umwerfenden 360°-Panoramablick vom 828 Meter hohen Burj Khalifa.

Die wohl berühmteste Palme der Welt

Am künstlich angelegten Kanal flanierst du die Uferpromenade entlang und musst den Kopf tief in den Nacken legen, um die Spitzen der Wolkenkratzer nur zu erahnen. Wenn dein Blick in Richtung Wasser fällt, siehst du das bislang jüngste „Meisterstück“ Dubais: The Palm Jumeirah ist ein 560 Hektar großes künstlich angelegtes Eiland, das seinesgleichen sucht. Name und Form des Freizeitparadieses mit Wassersport, Fahrgeschäften, Restaurants und Luxushotels erinnern an eine Palme, die ihre Blätter strahlenförmig vom Hafen Jebel Ali bis hin zum pulsierenden Stadtzentrum ausbreitet.

Kontrastprogramm in Dubai

Zu der beeindruckenden Kunstinsel gesellen sich zahlreiche Megamalls, die über mehrere Etagen hinweg mit Designerware locken. 16-spurige Autospuren versuchen, den Verkehr zu bändigen. Eine Millionenmetropole, die nie zu schlafen scheint, auch dann nicht, wenn die Muslime und Scheichs in langen weißen Gewändern ihrem Glauben nachgehen. Täglich mehrmals ruft der Muezzin zum Gebet in die Moscheen Dubais und verkündet durch über die Stadt verteilte Lautsprecher die Worte des Korans.

Gegensätzlich wie Tag und Nacht: Dubai und der Oman

Das geschäftige Emirat gehört heute mit seinen Ölreserven zu den reichsten Ländern der Welt und zeigt seinen Wohlstand, wo es nur kann. Die Gewissheit, sich jeden Luxus leisten zu können, verbindet sich mit dem Gefühl von Freiheit: Ein einsamer Kamelritt durch die weite Wüste bis an die Grenze zum Oman, eine Geländewagentour über die hohen Sanddünen hinweg oder der Anblick des Falken, der langsam von deinem Arm abhebt und in die Lüfte schwingt, machen den Zauber Arabiens komplett.

Beste Reisezeit für Dubai

In Dubai sind in der Regel zwei Jahreszeiten auszumachen, die das Wetter bestimmen - Sommer und Winter. Dank des subtropischen Klimas ist es das ganze Jahr über warm, kaum bewölkt und der Urlaub ist mit vielen Sonnenstunden gesegnet. Sind dir die Höchsttemperaturen um manchmal bis zu 40 Grad Celsius in den Sommermonaten zu heiß, kannst du auch im Winter beinahe den ganzen Tag sonniges Wetter erwarten - schön, wenn die Temperaturen dann auf bis zu 20 Grad Celsius fallen.

Dubai Rundreisen im Sommer und im Winter

Der heiße Sommer reicht von Mai bis September. Zur Hitze gesellt sich eine hohe Luftfeuchtigkeit, die dann viele Einheimische dazu bringt, sich bevorzugt in den Häusern und klimatisierten Malls aufzuhalten. Der Winter beginnt im Oktober und geht bis in den April hinein. Atemberaubende Aussichten und stimmungsvolle Winterferien kannst du in Dubai auch zwischen Dezember bis Februar verbringen: Ein kurzer Regen erfrischt und am Dubai Creek genießt du nun einen leichten Wind.

Welche Highlights solltest du auf deiner Rundreise in Dubai nicht verpassen?

Dubai hat sehr viele Erlebnisse zu bieten - ein vielversprechender Überblick zu den sehenswertesten Highlights in Dubai wird dir vom Veranstalter zusammengestellt.

Häufig gestellte Fragen

Für Dubai ist die Beantragung eines Visums vorab nicht nötig. Urlauber mit gültigem Reisepass sind in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu einem Aufenthalt bis zu drei Monaten im Zeitraum eines halben Jahres berechtigt. Das Visum erhältst du als deutscher Staatsbürger kostenlos bei Ankunft vor Ort. Weitere Auskünfte erteilt die Auslandsvertretung der VAE in Berlin, wo auch ein Visumantrag für längere Aufenthalte eingereicht und ausgestellt werden kann.

Wählst du einen Nonstop-Flug nach Dubai, hast du mit einer Flugzeit von etwa sechs Stunden zu rechnen. Flüge mit Zwischenstopp verlängern die An- und Abreise entsprechend.

Haben Reisende mit einer Zeitverschiebung zu rechnen?

Bei der Einreise drehst du deine Uhr um drei Stunden vor. Es gibt keine Umstellung auf die Sommerzeit.

Das Arabische ist die Landessprache. Darüber hinaus sprechen die meisten Einheimischen und Geschäftsleute sehr gut Englisch. Taxifahrer sind nicht immer der englischen Sprache mächtig, sodass du nicht ohne Stadtplan unterwegs sein solltest.

In den Vereinigten Arabischen Emiraten gilt der Dirham als Währung. Wenn du direkt im Land umtauschst, bekommst du einen besseren Kurs als in Deutschland.

Das Emirat Abu Dhabi ist nur eineinhalb Autostunden von Dubai entfernt und eignet sich daher bestens für einen Ausflug. Die besondere, malerische Lage am Persischen Golf lädt zum Badevergnügen am azurblauen Wasser und pulverweißen Sandstränden ein. Das kulturelle Highlight und Wahrzeichen Abu Dhabis ist die die prachtvolle Sheikh-Zayed-Moschee mit reichen Goldverzierungen und geschliffenen Mosaiksteinchen.

Im Stadtteil Jumairah befindet sich der bei Familien beliebte Dubai Zoo. Hier siehst du einheimische Tierarten wie Arabische Wildkatzen, Schimpansenarten und den Arabischen Wolf. Die Besonderheit des ältesten Zoos der arabischen Halbinsel ist die Züchtung der Sokotrakormorane. Der Dubaier Schmetterlingsgarten erfreut auf 2.600 Quadratkilometer mit 15.000 Exemplaren.

Zurück
contact

Hauke Drückhammer

Wie kann ich dir helfen?

Ich bin erreichbar
Montag - Freitag von 8 - 22 Uhr
Samstag - Sonntag von 10 - 22 Uhr
Feiertag von 10 - 14 Uhr