Ihre persönliche Beratung
Unsere Rundreiseberater

Ihre Rundreiseberater sind für Sie da! 
Montag bis Freitag von 9.00 – 17.00 Uhr.

Das erfahren Sie bei uns

  • Warum sollte ich eine Rundreise in England unternehmen?
  • Die beste Reisezeit für eine Reise nach England
  • Welche Regionen und Highlights darf ich nicht verpassen?

England: Das bekannteste Königreich auf einer Rundreise entdecken

England - das wohl bekannteste Königreich sowie die Heimat von Shakespeare und den Beatles. Ob mit dem Auto durch Südengland, atemberaubende Landschaften, historische Orte und Burgen entdecken oder die moderne, weltoffene Atmosphäre der Großstädte genießen - es sind die kleinen Momente, die Rundreisen durch England so einzigartig machen. Besuchen Sie verschlafene Küstenorte oder wandern Sie durch die märchenhafte Landschaft. England ist ein wahres Paradies für Genießer, Naturliebhaber und Weltenbummler.
Beliebteste Angebote

Rundreisen durch England

Warum sollte ich eine Rundreise in England unternehmen?

Das bekannte Königreich England verbindet auf ganz wunderbare Art und Weise Natur- und Kulturerlebnisse. Neben märchenhaften Naturlandschaften, erwarten Sie traditionsreiche Städte und viele altertümliche Stätten wie Stonehenge. Begeben Sie sich auf Englandreise und besuchen Sie die sagenumwobene Jurassic Coast, die malerische Grafschaft Cornwall, die Seen- und Berglandschaften des idyllischen Lake Districts oder den berühmten Piccadilly Circus in Englands Hauptstadt London

Nach England reisen und das Land der Queen hautnah erleben

Die erste Station auf einer Rundreise durch England ist häufig London. Die Hauptstadt ist vor allem eins: Quirlig und modern. Im historischen Zentrum reiht sich eine Sehenswürdigkeit an die nächste. Besichtigen Sie bei einem Stadtrundgang die weltberühmte Tower Bridge oder den Buckingham Palace. Ein weiteres Highlight ist eine Sightseeing Tour mit einem der bekannten roten Doppeldecker Busse. Auch für Filmfans hat London vieles zu bieten. Tauchen Sie bei einem Tagesausflug zu den Universal Studios in die magische Welt von Harry Potter ein, trinken Sie Butterbier und spielen Sie Quidditch. Weiter geht es nach Brighton in Südengland. Flanieren Sie in dem weltberühmten Seebad am Strand oder der Promenade und besichtigen Sie den Royal Pavillon. Auch Cornwall in Südengland ist lohnenswert. Traumhaft schöne Buchten und bunte Häfen, idyllische Gärten und steile Klippen zeichnen das Bild der Grafschaft. 

Küste Südenglands: Zwischen Karibikflair und britischem Charme

Rundreisen durch Südengland sind perfekt geeignet, um die Region, die voller Überraschungen steckt, zu entdecken. Altertümliche Dörfer, von saftig grünen Hügeln umringte Herrensitze und von Steilklippen und Felsen eingebettete Küstenabschnitte sind typisch für diese einmalige Region. Extravagante Badeorte wie Bournemouth treffen auf das jung gebliebene Brighton. Kilometerlange Küstenwanderwege, historische Sehenswürdigkeiten und romantische Naturlandschaften ummanteln dieses Bild. Strände wie in der Karibik mit schneeweißen Steilküsten reihen sich an im strahlenden Sonnenschein wachsende Obstbäume und wunderschön blühende Parkanlagen. Idyllische Städtchen wie Sussex gleichen einem großen prächtigen Garten, in dem Schäfchen genüsslich ihr Heu verzehren. Einzigartig schöne südenglische Landhäuser, wie der Knole Palace in Kent, nehmen einen besonderen Stellenwert ein. Ein besonderes Highlight ist das Schloss Windsor - die Residenz der britischen Monarchen. Das Gebiet um die Küste Südenglands ist auf jeden Fall eine Reise wert. Schaffen Sie Erinnerungen, die Ihnen noch lange bleiben!

Die beste Reisezeit für eine Reise nach England

Die Ferien in England lassen sich am besten im Mai, Juni, Juli und August verbringen. Der Sommer gilt allgemein als beste Reisezeit für England, da dann die vielen Parkanlagen in voller Blüte stehen und es mit ca. 22 Grad im Durchschnitt angenehm warm ist. Während der Herbstmonate kann es oft zu Regenschauern und trüben Wetter kommen. Das mildeste Klima des Landes hat der Südwesten. Die Temperaturen an der Ostküste des Königreichs liegen im Sommer im Durchschnitt zwei bis drei Grad höher, dafür liegt jedoch Schnee in den Höhenlagen. Am trockensten ist Südengland mit den bekannten Badehochburgen.

Welche Regionen und Highlights darf ich nicht verpassen?

Erfahren Sie hier mehr über die spannendsten Sehenswürdigkeiten und atemberaubendsten Highlights, die Sie in England unbedingt gesehen haben müssen.

Häufig gestellte Fragen

England zählt eindeutig zu den Kurzreisezielen. Ein Direktflug nach England dauert in etwa 90 - 120 Minuten.

Staatsbürger der Schweiz oder eines weiteren EU-Landes benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sie können sich für eine unbegrenzte Zeit in England aufhalten und benötigen kein Visum.

In England wird mit dem Pfund Sterling (GBP) bezahlt. Ihr Geld können Sie problemlos am Flughafen wechseln. Auch in London und dem Rest des Landes gibt es zahlreiche Wechselstuben und Banken, die Euro in Pfund wechseln können. Es lohnt sich, nach dem besten Angebot Ausschau zu halten.

England liegt eine Stunde hinter der deutschen Zeit. Da es ebenfalls eine Sommerzeit gibt, bleibt die Zeitverschiebung das ganze Jahr bestehen.

Die offizielle Amtssprache in England ist Englisch. Sie wird von etwa 95% der Bevölkerung als einzige Sprache gesprochen. Je nach Region gibt es jedoch einige lokale Dialekte.

Eine Rundreise durch England ist generell sehr sicher. Die Kriminalitätsstatistik des Landes bewegt sich auf einem sehr niedrigen Level. Allerdings sollten gerade in den Ballungszentren wie London einige Regeln beachtet werden. Halten Sie sich nachts nicht in abgelegen Gassen oder Orten auf, tragen Sie nicht zu viel Bargeld und wichtige Dokumente bei sich und tragen Sie teuren Schmuck nicht zu offensichtlich.

Impfungen sind für eine Englandreise nicht vorgeschrieben. Sie sollten nur über die für Deutschland vorgeschriebenen Standardimpfungen, insbesondere über eine aktuelle Impfung gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis und Masern, verfügen.