0491 / 798 931 71

Das erfahren Sie bei uns

  • Was ist das Besondere an einer Studienreise durch Australien?
  • Auf den Spuren der Ureinwohner Australiens
  • Beeindruckende Rundreise Highlights

Auf einer geführten Reise die Route von Sydney bis ins Outback erkunden

Moderne Metropolen wie Sydney, das einsame Outback, springende Kängurus oder der Uluru - kaum ein anderes Land übt so viel Faszination aus wie Australien. Sie werden aus dem Staunen nicht herauskommen, wenn Sie die vielen Highlights und kulturellen Kontraste von Down Under entdecken.
Beliebteste Angebote

Studienreisen nach Australien

Was ist das Besondere an einer Studienreise durch Australien?

Imposante Naturräume, atemberaubende Landschaften sowie die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt im Kontrast zu pulsierenden Metropolen oder schneeweißen Stränden machen Australien so vollkommen. Das unvorstellbar große und dünn besiedelte Land steht für Freiheit und lädt zum Entdecken ein. Hier können Sie tagelang wandern oder auf einer Mietwagenrundreise über endlos lange Schotterpisten fahren, ohne auch nur einem einzigen anderen Menschen zu begegnen. Beuteltiere wie Kängurus, Koalas oder Wombats, auch Emus und Ameisenigel werden stattdessen regelmäßig Ihren Weg kreuzen.

Die Einheimischen erwarten Sie

Sie lernen die unterschiedlichen Kulturen des Landes kennen. Die Einwohner Australiens sind aufgeschlossen, hilfsbereit und freundlich. Während Ihrer Studienreise haben Sie die Möglichkeit, Didgeridoo-Klängen zu lauschen oder mit Ureinwohnern zu plaudern. Sie bereisen Großstädte wie Sydney, Brisbane, Melbourne oder Adelaide und die Hauptstadt Canberra und erkunden ihre Sehenswürdigkeiten. Weitere Highlights Ihrer Bildungsreise sind das Great Barrier Reef und der Uluru-Nationalpark mit dem Wahrzeichen Australiens, dem Uluru selbst.

Auf den Spuren der Ureinwohner Australiens

Mitten in Australien, in einer eindrucksvollen Wüstenlandschaft, erhebt sich der heilige Uluru, ehemals Ayers Rock genannt. Der durch Erosion entstandene größte Monolith der Erde ist ein bedeutender Ort der Schöpfungsmythen für die Aborigines, der wohl ältesten Kultur der Welt. Auf Ihrer Bildungsreise durch Australien werden Sie viele faszinierende Felsmalereien entdecken, so auch hier am Uluru. Sie lernen vieles über den Glauben, die Lebensweise und ihre mehr als 50.000 Jahre alte Kultur. Sie besuchen heilige Stätten, wandern auf den ursprünglichen Pfaden und begegnen den Aborigines hautnah.

Die uralte Kultur der Aborigines hautnah erleben

Im Norden Australiens können Sie im Kakadu-Nationalpark oder im Arnhemland auf kulturelle Entdeckungsreise gehen. Dort finden Sie neben tausenden beeindruckenden Felsmalereien auch rote Steilküsten, bizarre Felsformationen und unberührte Wasserfälle. Auch im Westen haben Sie die Möglichkeit, mit kundigen Ureinwohnern auf spannende Touren zu gehen, an einer Schlammkrabbensuche teilzunehmen und viel über die Lebensweise oder die Buschmedizin der Aborigines zu lernen.

„Eine wahrlich authentische und ehrwürdige Erfahrung ist es, mit den Aborigines einen Abend am Lagerfeuer zu verbringen und gemeinsam das Bush Tucker (Buschessen) zu speisen, während man den Didgeridoo-Klängen lauscht.“

Die Spuren der Ureinwohner ziehen sich durch das Land

Fast überall in Australien, so auch im sonnigen Queensland, New South Wales, South Australia oder Victoria stoßen Sie auf zahlreiche Kontaktpunkte und die Kultur der Aborigines. Bestaunen Sie die eindrucksvolle Landschaft der Flinderskette oder begeben Sie sich auf eine Fahrt entlang der Great Ocean Road. In Sydney sollten Sie das Australian Museum, das älteste Museum Australiens mit mehr als 18 Mio. Exponaten nicht verpassen.

Beeindruckende Rundreise-Highlights in einem Land voller Kontraste

 

Der kleinste Kontinent ist gleichzeitig die größte Insel der Welt, die sich in sechs völlig unterschiedliche Bundesstaaten aufteilt. Australien ist gerade wegen seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfältigkeit ein beliebtes Ziel für Studienreisen.

New South Wales und Queensland

In New South Wales heißt es Auszeit nehmen an den weißen Stränden der Byron Bay. Die Hauptstadt Sydney versprüht internationales Flair und hält weltberühmte Sehenswürdigkeiten bereit. Das Opernhaus von Sydney mit seinen Segeln ist eines der bekanntesten und schönsten Gebäude der Welt. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf die Sydney Harbour Bridge.

Anschließend sollten Sie eine Wanderung durch die spektakulären Landschaften und verträumten Dörfer der Blue Mountains planen. Weiter geht es nach Queensland an die Ostküste Australiens. Die Bundeshauptstadt Brisbane bietet viele kulturelle Sehenswürdigkeiten wie das Queensland Cultural Centre Museum. Hier befindet sich auch das größte Korallenriff der Welt, das Great Barrier Reef, wo Sie auf jeden Fall einmal schnorcheln oder tauchen gehen sollten.

Das Northern Territory

Hier treffen endlose Wüsten, unberührte Wildnis und schroffe Gebirgslandschaften aufeinander. Hauptattraktionen sind die bekannten Felsformationen Uluru und Kata Tjuṯa, die berühmte Gebirgskette mit ihren 36 Erhebungen. Oben im Norden liegt der Kakadu-Nationalpark, in dem Sie - natürlich mit sicherem Abstand - die größten Krokodile der Welt in freier Wildbahn beobachten können.

Tipp: Nehmen Sie ein erfrischendes Bad in einem der von der Natur angelegten Süßwasserpools. Es ist weitestgehend unbedenklich, da hier die Salzwasserkrokodile nur sehr selten gesichtet werden. Im Zweifel fragen Sie Ihre Reiseleitung um Rat.

Weiterhin beherbergt der Park, der zum Weltnatur- und Weltkulturerbe zählt, atemberaubende Wasserfälle sowie eine unbeschreibliche Vielfalt an Pflanzen und exotischen Tieren. Der Litchfield-Nationalpark in der Nähe von Darwin hingegen hat eine überschaubare Größe für kürzere Ausflüge, bietet aber dennoch zahlreiche Attraktionen.

Western Australia - endlose Weite

Wenn Sie während einer Bildungsreise durch Australien die Attraktionen in Western Australia besuchen möchten, sollten Sie etwas mehr Zeit einplanen, da diese meist sehr weit voneinander entfernt sind. Die Hauptstadt Perth ist eine moderne Metropole, die sich sehen lassen kann. Sie hält viele Sehenswürdigkeiten wie die St. Mary’s Cathedral oder das Courthouse und kulturelle Highlights für Sie bereit. Nördlich von Perth finden Sie die weltbekannte Shark Bay mit dem François-Peron-Nationalpark und die Monkey Mia Dolphins. Hier können Sie jeden Morgen den Delfinen hautnah begegnen.

South Australia und Victoria

In South Australia sind alle Erlebnisse, die Sie mit einer Rundreise durch Australien verbinden, bequem erreichbar: Ob die quirlige Hauptstadt Adelaide, das einzigartige Outback, weltweit bekannte Weinanbaugebiete, die Kultur der Aborigines oder die vorgelagerte Känguruinsel Kangaroo Island. Hier leben nicht nur Kängurus, sie ist auch Heimat vieler anderer Wildtiere und Pinguinkolonien.

Auch der kleine Bundesstaat Victoria wird Sie auf Ihrer Bildungsreise begeistern: Von atemberaubenden Gebirgslandschaften, einer mehr als 2.000 km lange Küste, historischen Goldgräbersiedlungen bis hin zur multikulturellen Bundeshauptstadt Melbourne. Hier können Sie zum Beispiel mit einem der blitzschnellen Aufzüge in 40 Sekunden auf das 280 m hohe Eureka Skydeck fahren und Melbourne von oben genießen. The Edge, ein ausfahrbarer Glaskasten mit durchsichtigem Boden, sorgt für reichlich Nervenkitzel.

Tasmanien - klein aber fein

Der kleinste Bundesstaat Australiens ist die vom Festland getrennte Insel Tasmanien. Kaum eine Region hat so eine einzigartige Flora und Fauna zu bieten. Neben Beuteltieren wie den Kängurus und Koalas lebt hier auch der Tasmanische Teufel, der sonst nirgendwo auf der Welt mehr zu finden ist. Die historische Hauptstadt Hobart ist ein perfekter Ausgangspunkt für diverse Touren durch Tasmanien.

Häufig gestellte Fragen

Ja, absolut. Studienreisen sind sozusagen wie gemacht für Alleinreisende, da sich üblicherweise jeder Reisegruppe Urlauber anschließen, die ebenfalls solo unterwegs sind. Das Tolle ist, dass alle Teilnehmer einer Studienreise einen ähnlichen kulturellen Interessenhintergrund haben und man somit fast garantiert auf einer Wellenlänge ist. Sie lernen sich untereinander kennen und im Idealfall sind am Ende der Reise großartige Freundschaften entstanden. Und wenn Sie Ruhe den Gesprächen bevorzugen, wird auch das vorbehaltlos akzeptiert.

Begegnen Sie den Aborigines und ihrer Kultur mit Respekt und hören Sie ihnen zu. So lernen Sie diese einzigartigen Menschen am besten kennen. Fotografieren Sie die Aborigines nur, wenn Sie sie vorher gefragt haben, und betreten Sie die heiligen Stätten ebenfalls nur mit ihrer Erlaubnis. Ihr Reiseveranstalter informiert Sie gern darüber, was erlaubt ist und was nicht.

Australiens Tierwelt ist so einzigartig wie kaum eine andere auf der Welt. Jedoch sind nicht alle so niedlich wie die schlafenden Koalas oder die hüpfenden Kängurus. Stören Sie aber auch einen Koala nicht im Schlaf und versuchen Sie nicht, ihn zu streicheln. Halten Sie ausreichend Abstand, wenn Sie ihnen begegnen. Besuchen Sie die Tiere am besten in den Wildparks oder schließen Sie sich einer geführten Tour an. Lokale Ranger begleiten Sie und erklären Ihnen, wie Sie sich verhalten sollten.

Zurück
contact

Lena Fischer

Wie kann ich Ihnen helfen?

Sie erreichen mich
Montag - Freitag von 8 - 20 Uhr
Samstag von 10 - 18 Uhr
Sonntag von 10 - 18 Uhr