• Kostenlose Stornierung
  • Reisen anpassbar
  • Preise inkl. Flug & Hotel
  • Kostenlose Stornierung

Das erfahren Sie bei uns

  • Was macht eine Mietwagenrundreise durch Mexiko Reise aus?
  • Die beliebtesten Reiserouten durch Mexiko
  • Die malerischen Highlights Mexikos mit dem Mietwagen erkunden

Mexikos Highlights rund um Yucatán mit dem Mietwagen erkunden

Unzählige kulturelle Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Epochen, faszinierende Landschaften, paradiesische Strände und aufregende Städte - Mexiko bei einer Mietwagenrundreise zu entdecken ist ein unvergessliches Erlebnis. Der lateinamerikanische Staat begeistert seine Urlauber mit warmen Temperaturen und gastfreundlichen Menschen. Mit Ihrem Mietwagen gelangen Sie in Mexiko auch an die abgelegensten Badebuchten und können die abwechslungsreiche Natur im eigenen Tempo aus dem Fenster betrachten.
Beliebteste Angebote

Mietwagenreisen nach Mexiko

Was macht eine Mietwagenrundreise durch Mexiko Reise aus?

Sie träumen davon, neue Orte kennenzulernen und Mexiko auf eigene Faust zu erkunden? Sich morgens ins Auto zu setzen und noch nicht zu wissen, wo Sie am Abend übernachten werden? Selbst zu bestimmen, in welche Richtung Sie reisen und wo Sie die nächste Pause einlegen? Dann ist eine Reise im Mietwagen durch Mexiko ideal für Sie. Setzen Sie sich ans Steuer und genießen Sie die Freiheit und Flexibilität. Mit Ihrem eigenen Auto haben Sie die Möglichkeit, auch kleinste Bergdörfer und verschlafene Fischerorte an der Küste zu erreichen, die nicht an das öffentliche Nahverkehrssystem angebunden sind. So können Sie das wahre und authentische Mexiko bei einer Mietwagenreise kennenlernen. Ob Kakteenwüste, Vulkangipfel oder Regenwälder, der Blick aus dem Autofenster ist in jeder Region faszinierend und es tauchen immer wieder neue Kulissen vor Ihren Augen auf. Legen Sie dazu Ihre Lieblingsmusik auf oder lauschen Sie lateinamerikanischen Rhythmen im Radio - die perfekte Untermalung für Ihr Mexiko Abenteuer.

Die beliebtesten Reiserouten durch Mexiko

Der Gringo-Trail

Dies ist die klassische Hauptroute, die viele Reisende unternehmen, um möglichst die bekanntesten Highlights des riesigen Landes zu erleben. Die Strecke führt von der Hauptstadt Mexiko-Stadt in die südlichen Bundesstaaten Oaxaca und Chiapas, wo besonders die Kolonialstadt San Cristóbal de las Casas und die Maya-Pyramiden von Palenque gerne besucht werden. Der letzte Teil der Rundreise führt dann über die Halbinsel Yucatán mit der Ruinenstätte Chichén Iztá und den puderzuckerweißen Stränden der Karibik. Die Tour können Sie selbstverständlich auch in umgekehrter Reihenfolge antreten und in der Urlaubsmetropole Cancún an der Riviera Maya beginnen.

„Nach einer reizvollen und kurvenreichen Strecke von Palenque aus durch üppige Regenwaldlandschaften wird die Vegetation wieder weniger, die Sicht wieder weiter und schließlich erreichen Sie die Karibikküste Riviera Maya mit ihrem unfassbar türkis schimmernden Wasser.“

Von den USA nach Mexiko-Stadt

Wer seine Mietwagentour durch Mexiko mit einem Urlaub in den USA verbinden möchte, der kann beispielsweise über San Diego, Kalifornien in den mittelamerikanischen Staat einreisen. Lohnenswert ist eine Fahrt über die langgezogene mexikanische Halbinsel Baja California. Die wichtigste Straße ist hierbei die Carretera Transpeninsular, die von Tijuana nach Cabo San Lucas führt. Haben Sie genügend Zeit und möchten noch weiter in Richtung Süden reisen, so nehmen Sie in La Paz die Fähre und setzen nach Los Mochis oder Mazatlán über. Weiter geht es durch bizarre wüstenartige Landstriche zu kolonialen Städten wie Zacatecas oder Morelia bis Sie die Millionenmetropole Mexiko-Stadt erreichen.

Die malerischen Highlights Mexikos mit dem Mietwagen erkunden

 

Die Baja California - Kakteenwüsten, Wale und Traumstrände

Die Halbinsel Baja California im Norden Mexikos fasziniert mit trockenen Wüstenlandschaften, grünen Palmoasen, schroffen Bergketten und menschenleeren Stränden. Im Frühjahr können Sie hier blühende Kakteenwälder bewundern. Herrliche, feinsandige Strände erwarten Sie an der Südspitze der Halbinsel, rund um die Ferienorte von Los Cabos.

Tipp: Einer der schönsten Strände der Baja California ist der Lovers Beach, der nur zu Fuß oder per Boot erreichbar ist und von dem aus sich ein atemberaubender Blick auf die Felsformation El Arco bietet.

Berühmt ist die Halbinsel auch für die Grauwale, die dort im Winterhalbjahr vor der Westküste ihre Jungen gebären. Whale-Watching-Touren können Sie beispielsweise an der Bahía Magdalena, in der Laguna San Ignacio oder im Parque Natural de la Ballena Gris unternehmen. Des Weiteren begeistert die Baja California mit Felsmalereien in den Höhlen bei San Francisco de la Sierra.

Millionenmetropole und Kolonialstädte im zentralen Hochland

Die Hauptstadt Mexiko-Stadt liegt auf einer Höhe von 2.240 m im Valle de México. Mit ihren rund 20 Mio. Einwohnern gehört die Metropolregion zu den größten der Welt. Im historischen Zentrum können Sie die Überreste der Aztekenhauptstadt Tenochtitlan bewundern und auch die Pyramiden von Teotihuacán sind nur rund 45 Fahrminuten entfernt. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt zählen das Antropologie-Museum, die schwimmenden Gärten von Xochimilco und das blau gestrichene, ehemalige Wohnhaus der Künstlerin Frida Kahlo.

Bei einer Autoreise durch Mexikos Hochland warten einige malerische Städte auf Ihren Besuch, die mit historischen Stadtkernen, prächtigen Plätzen und kolonialer Architektur Urlauberherzen höher schlagen lassen. Ein Beispiel dafür ist Querétaro, dessen Altstadt zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Querétarowurde bereits 1531 von den Spaniern gegründet und verzaubert mit imposanten Kirchen und Klöstern, charmanten Fußgängerzonen, kleinen Kunsthandwerksläden und sehenswerten Museen.

Die älteste Silberstadt Mexikos ist Guanajuato. Dank der zahlreichen Tunnel gleicht das Autofahren in Guanajuato einer Achter- oder Geisterbahnfahrt. Neben jahrhundertealten Bauwerken können Sie Silberminen bestaunen, die teils noch in Betrieb sind, und in den Läden hübsche Schmuckstücke erwerben.

Mexikos landschaftlich reizvoller Süden

Einige der herrlichsten Badebuchten der mexikanischen Pazifikküste liegen im Bundesstaat Oaxaca. Sonnen Sie sich beispielsweise an den Stränden von Puerto Escondido und werfen Sie sich beim Surfen in die Wellen, oder beobachten Sie Meeresschildkrötenbei der Eiablage im beschaulichen Hippiedorf Mazunte.

Kulturell hat die Landeshauptstadt Oaxaca einiges zu bieten. Flanieren Sie über den zentralen Zócalo mit seinen schattenspendenden Bäumen, besichtigen Sie prächtige Barockkirchen und probieren Sie in einem der Schokoladenbetriebe frisch zubereitete Trinkschokolade.

Einer der schönsten mexikanischen Bundesstaaten ist unumstritten Chiapas. Zu den Hauptattraktionen gehören die mitten im Dschungel gelegenen Maya-Pyramiden von Palenque. Eine Reise wert ist ebenso die Bergstadt San Cristóbal de las Casas mit ihrem farbenfrohen Kunsthandwerksmarkt. In der Umgebung locken zudem traditionelle Maya-Dörfer wie San Juan Chamula.

Durch Yucatán mit dem Mietwagen - Cancún und die Riviera Maya genießen

Wer sich bei seinem Mexikourlaub vor allem an strahlend weißen Stränden entspannen möchte, für den ist die Halbinsel Yucatán das richtige Ziel. Die Karibikküste Riviera Maya verführt mit türkisblauem Wasser und artenreichen Korallenriffen. Übernachten Sie direkt am Meer in den Bungalowanlagen von Tulum oder parken Sie Ihren Mietwagen in Playa del Carmen oder Cancún und feiern Sie in den Küstenstädten durch die Nacht.

Im Hinterland entführen Sie die Maya-Pyramiden von Chichén Itzá in eine andere Epoche und in den Cenotes, mit Süßwasser gefüllte Kalksteindolinen, finden Sie eine willkommene Erfrischung an heißen Tagen. Bei einer Reise durch Yucatán können Sie mit Ihrem Mietwagen von Mexiko nach Belize weiterfahren.

Häufig gestellte Fragen

In Mexiko herrscht Rechtsverkehr. Je nach Reiseregion sollten Sie sich auf stundenlange Geradeausstrecken oder auch kurvenreichen Gebirgspässe einstellen. In den Städten ist der Verkehr teils chaotisch, fahren Sie möglichst aufmerksam und defensiv. Die Qualität der Straßen ist sehr unterschiedlich. Mautpflichtige Autobahnen sind in der Regel in sehr gutem Zustand und oft auch angenehm leer, was das Fahren sehr entspannt macht. Andernorts muss mit Schlaglöchern gerechnet werden. Eine mexikanische Spezialität sind die Topes. Diese Straßenschwellen haben die Verlangsamung des Verkehrs zum Ziel und sollten nur in geringer Geschwindigkeit überfahren werden.

Für das Fahren eines Mietwagens in Mexiko reicht ein Führerschein des Herkunftslandes, ein internationaler ist nicht notwendig. Innerorts betragen die Höchstgeschwindigkeiten 40km/h, außerorts 80km/h und auf Autobahnen 100 bzw. 110km/h. Generell ist es nicht gefährlich, Mexiko mit dem Mietwagen zu erkunden. Achten Sie aber darauf, dass die Randstreifen oft nicht gut befestigt sind. Bezüglich der Sicherheit in Mexiko sollten Sie keine Wertgegenstände in geparkten Autos lassen.

Bei der Abholung Ihres Mietwagens in Mexiko müssen Sie eine Kaution hinterlegen. Deren Höhe ist abhängig von der Mietwagenkategorie. Die Versicherung für Ihren Mietwagen in Mexiko ist gewöhnlich im Preis des Veranstalters inbegriffen. Neben den Kosten für Benzin sollten Sie auch etwaige Zusatzkosten wie für das Ausleihen eines Kindersitzes berücksichtigen. Auf den mexikanischen Autobahnen können Mautgebühren anfallen.

 

Benzin (auf spanisch gasolina) erhalten Sie an den staatlichen Pemex-Tankstellen. In jüngster Zeit werden auch vermehrt private Tankstellen errichtet. Dabei gibt es die Sorten Magna (87 Oktan) und Premium (93 Oktan) und Diesel. Die Preise unterscheiden sich zwischen den einzelnen Tankstellen nur wenig. Gewöhnlich ist Ihnen ein Tankwart behilflich, der für seine Dienste ein Trinkgeld bekommt.

 

Zurück
contact

Lena Fischer

Wie kann ich dir helfen?

Ich bin erreichbar
Montag - Sonntag von 8 - 22 Uhr
Feiertags von 10 - 14 Uhr