• Kostenlose Stornierung
  • Reisen anpassbar
  • Preise inkl. Flug & Hotel
  • Kostenlose Stornierung

Das erfahren Sie bei uns

  • Was kennzeichnet eine Mietwagenrundreise durch Kanada?
  • Die legendärsten Straßen in Kanada
  • Regionen und Highlights in Kanada

Die Routen Kanadas: Von Vancouver im Westen bis zu den Niagarafällen im Osten des Landes

Unberührte Wildnis, endlose Weiten und Einsamkeit: Dafür steht das gering besiedelte riesige Land in Nordamerika. Sie haben bei einer Mietwagenrundreise durch Kanada die Wahl zwischen zwei spektakulären Küstenlinien am Atlantik oder am Pazifik. Und zwischendrin erwarten Sie zahlreiche Nationalparks voller schneebedeckter Berge und dichter Wälder.
Beliebteste Angebote

Mietwagenreisen nach Kanada

Was kennzeichnet eine Mietwagenrundreise durch Kanada?

Eine Mietwagenrundreise durch Kanada lässt Sie, aus Europa kommend, in eine Welt von ganz anderen Dimensionen eintauchen. Von Kanadas Atlantikküste bis zur Pazifikküste sind Sie viele tausende Kilometer unterwegs. Alleine schon deshalb macht es Sinn, sich bei einer Selbstfahrerreise durch Kanada auf ein oder zwei Provinzen zu konzentrieren. Sie können sich sicher sein, dass Sie in dem nordamerikanischen Land überall endlose Weite und unberührte Natur vorfinden werden.

Bei so viel purer Natur sorgen die kanadischen Metropolen wie zum Beispiel Toronto oder Vancouver während einer Rundreise für viel Abwechslung. Beide werden unter anderem aufgrund ihrer sehr ansprechenden Lage am Wasser und der Tatsache, dass sie sehr grün sind, regelmäßig für ihre hohe Lebensqualität ausgezeichnet. Besuchen Sie beispielsweise in Vancouver das Queen Elizabeth Theatre und erleben Sie so einen schönen Kontrast zu anderen Urlaubstagen, die Sie in den kanadischen Rocky Mountains verbringen können.

Die legendärsten Straßen in Kanada

Icefields Parkway

Der legendäre Icefields Parkway führt über 230 km durch die kanadischen Rocky Mountains und gilt als eine der weltweit schönsten Strecken. Er ist Bestandteil des Highway 93 und leitet Kanada Urlauber vom weltberühmten Lake Louise auf einer sehr gut befestigten Fahrbahn nach Jasper.

„Hinter jeder Kurve des Icefields Parkway wartet das nächste Postkartenmotiv: Schneebedeckte Berggipfel, deren Gletscher weit ins Tal hinunterreichen sowie undurchdringliche Wälder, türkisfarbene Bergseen und rauschende Flüsse.“

Bei Ihrer Fahrt auf dem Icefields Parkway kommen Sie auch am namensgebenden Columbia-Eisfeld vorbei, welches die größte Ansammlung von Eis südlich des Polarkreises ist. Vom Columbia Icefield Centre aus können Sie mit einem sogenannten Snowcoach einen abenteuerlichen Ausflug auf die vergletscherte Fläche unternehmen. Im bekannten Banff sowie im gleichnamigen Nationalpark ist ein Zwischenstopp bei einer Mietwagenrundreise durch Kanada regelrecht Pflicht. Im Kontrast zu den schlossartigen Hotels der Stadt, steht die wilde Natur der Umgebung.

Cabot Trail

Als eine der schönsten Panoramastraßen Nordamerikas verläuft der Cabot Trail durch das vor allem im Indian Summer traumhafte Nova Scotia. Bei über 300 km Länge werden die unterschiedlichsten Landschaften auf Cape Breton Island durchfahren: Wilde Felsküsten, schöne Strände und sanft bewaldete Hügel. Ein Road Trip in dieser Gegend gehört zu jeder Selbstfahrerrundreise durch den Osten Kanadas. Der Highway windet sich meist durch hügeliges Terrain und ermöglicht tolle Blicke auf das endlos weite Meer vor der Küste Nova Scotias.

Es empfiehlt sich, den Mietwagen zwischendurch stehen zu lassen und auf dem gleichnamigen Trail ein paar Passagen zu wandern, denn so erschließt sich die traumhafte Natur umso besser. Wenn Sie im Herbst vor Ort sind, kann ein Besuch des Celtic Colours International Festival, bei dem hunderte keltische Musiker ihre Künste vorführen, Ihrer Fahrt auf dem Cabot Trail eine ganz besondere Note verleihen.

Regionen und Highlights in Kanada

 

Toronto

Toronto ist die pulsierende Hauptstadt der kanadischen Provinz Ontario und liegt am Nordwestufer des Lake Ontario. Ihre Bedeutung für das riesige Land ist enorm. Mit den gigantischen Wolkenkratzern und großen Parks ist Toronto eine nordamerikanische Bilderbuchstadt, deren Anzahl an Gebäuden mit über 200 m Höhe auf dem Kontinent nur noch von New York übertroffen wird. Der wiederum alle Hochhäuser überragende CN Tower ist mit seinen 553 m das höchste Gebäude auf beiden amerikanischen Kontinenten. Auch sonst gibt es in der modernen Metropole viel Architektur wie zum Beispiel das Luxushotel Fairmont Royal York zu bestaunen.

Kulturliebhaber kommen bei der Besichtigung der St.-James-Kathedrale auf ihre Kosten. Sowohl der Queen’s Park als auch der High Park sind ein Eldorado für die sportlichen Bewohner Torontos und für Sie perfekt zum Entspannen während Ihres Bummels durch die dynamische Stadt geeignet. Falls Sie mit der ganzen Familie unterwegs sind, ist auch ein Besuch im abwechslungsreichen Zoo angesagt. Jeden Urlauber begeistern wird der Anblick der Niagara-Fälle, die von Toronto aus mit dem Mietwagen nach einer kurzen Fahrt erreicht sind.

British Columbia

In der am westlichsten gelegenen Provinz Kanadas, British Columbia, prallen schroffe Gebirgslandschaften auf die wilde Pazifikküste. Das wird alleine schon beim Namen des Sea to Sky Highway deutlich, eine der schönsten Strecken der Provinz, die Sie von Whistler nach Vancouver führt. Die Region ist vor allem für ihre landschaftlichen Sehenswürdigkeiten berühmt und daher der optimale Startpunkt einer Mietwagenreise durch Kanada. Mit einem eigenen Auto sind Sie perfekt ausgerüstet, um die kanadischen Rocky Mountains zu erkunden. British Columbia hat zu jeder Jahreszeit viel zu bieten. Während hier von Frühling bis Herbst vor allem Wanderer aktiv sind, lockt im Winter mit dem Whistler Blackcomb eines der größten Skigebiete Nordamerikas Skifahrer und Snowboarder in die Region.

„Tipp: Die Übergangszeiten im Frühling und Herbst sind sehr gut für eine Mietwagenreise geeignet, da dann deutlich weniger los ist als beispielsweise im Hochsommer. Häufig ist das Wetter dann auch sehr stabil. Die beiden Jahreszeiten haben ihren ganz eigenen Reiz: Sie haben die Wahl zwischen zauberhaften Blumenwiesen im Frühling und Laubbäumen mit unterschiedlichster Blattfärbung im Herbst.“

Lassen Sie bei Ihrer Mietwagenrundreise durch Kanada öfter mal das Auto stehen und schnüren Sie die Wanderschuhe, denn im Jasper National Park und auf Vancouver Island warten ganz besondere Highlights. Im Nationalpark ist zum Beispiel eine Wanderung auf die Bald Hills ein echtes Highlight. Genießen Sie hier von oben das 360°-Panorama. Auf der der attraktiven Hauptstadt Vancouver vorgelagerten Insel können Sie die eine oder andere Etappe auf dem West Coast Trail, eine der schönsten aber auch anspruchsvollsten Trekkingrouten Nordamerikas, unternehmen.

Nova Scotia

Auch im Osten Kanadas wartet die Natur mit wunderschönen, atemberaubenden Landschaften auf. So zum Beispiel in Nova Scotia, das eine weit in den Atlantik hineinragende Halbinsel sowie mehrere Inseln umfasst. Die Region ist vor allem für ihre artenreiche Fauna bekannt: Beobachten Sie Papageientaucher, Fischadler, Robben und im Rahmen einer geführten Bootstour sogar Wale. Auch für kulturell Interessierte gibt es in der Hauptstadt Halifax einiges zu besichtigen: Die sternförmige Zitadelle, die Public Gardens aus viktorianischer Zeit und das pulsierende Uferviertel voller Bars und Restaurants.

Die beiden Nationalparks Cape Breton Highlands im Norden und Kejimkujik sind bei einer Autoreise durch Kanada in jedem Fall einen Besuch wert. In Ersterem, der im Norden der Halbinsel liegt, können Sie Schwarzbären und Weißkopfseeadler beobachten sowie angeln und wandern gehen. Der Kejimkujik-Nationalpark zeichnet sich vor allem durch seine dichten Wälder und seine zahlreichen Flüsse und Seen aus.

Häufig gestellte Fragen

Möchten Sie die faszinierende Natur Kanadas erleben, dann gehören gute Wander- oder Turnschuhe in jedem Fall auf die Packliste. Am besten sollten diese genau wie Ihre Wanderbekleidung wasserdicht sein, denn sowohl an Kanadas West- als auch Ostküste regnet es immer wieder mal. Je nach Jahreszeit ist außerdem Badebekleidung und ausreichender Sonnenschutz angebracht, da Kanada am Pazifik und am Atlantik tolle Strände zu bieten hat.

 

Es gibt einiges zu beachten, bevor Sie mit dem Auto losfahren. Die in Deutschland sehr wichtige Verkehrsregel Rechts vor Links kennt man in Kanada gar nicht. Dafür darf fast an jeder roten Ampel vor Ende der roten Phase rechts abgebogen werden, sofern das nicht ausdrücklich durch Schilder untersagt ist. Höchstgeschwindigkeiten sind in Kanada deutlich niedriger als in Deutschland. Bei einer Fahrt auf dem Highway sollten Sie sich zum Beispiel mit 80-110km/h begnügen, da es ansonsten schnell teuer werden kann.

 

Wer die Mietwagenrundreise durch Kanada mit seinem Hund verbringen möchte, der sollte daran denken, dass gerade in den Nationalparks im Westen des Landes mit unzähligen Wildtieren wie zum Beispiel Bären und Elchen zu rechnen ist. In viele Naturschutzgebiete dürfen Sie Ihren Hund daher gar nicht erst mitnehmen. An vielen Badestränden im Osten und in zahlreichen Unterkünften sind Hunde dagegen sehr gern gesehene Gäste.

 

Zurück
contact

Pia Van Der Does

Wie kann ich dir helfen?

Ich bin erreichbar
Montag - Sonntag von 8 - 22 Uhr
Feiertags von 10 - 14 Uhr