0491 / 798 931 71

Das erfahren Sie bei uns:

  • Was macht eine Kappadokien Rundreise besonders?
  • Kappadokien Rundreisen in der Kleingruppe oder individuell

Kappadokien: Entdecken Sie das Land der Feenkamine

Tauchen Sie in die Magie Kappadokiens ein: Weite Täler, märchenhafte Felsgebilde und mysteriöse Höhlen erwarten Sie! Entdecken Sie auf Ihrer Türkei Rundreise vulkanische Gesteine und eine atemberaubende Landschaft, welche in sanftem Rot, Gelb und Gold strahlt, während am Himmel zahlreiche Heißluftballons für bunte Farbtupfer sorgen. Die bizarre Landschaft Kappadokiens ist einmalig! In den weiten Tälern erheben sich märchenhafte Felsgebilde und Türme aus Tuffstein neben prächtigen Pyramiden aus Vulkangestein zu einer mystischen Mondlandschaft. Nicht nur die einmalige Natur wird Sie beeindrucken, auch die Warmherzigkeit der Einheimischen sorgt für besondere Erlebnisse. Erleben Sie auf Ihrer Kappadokien Rundreise ein wahr gewordenes Märchen.

Was macht eine Kappadokien Rundreise besonders?

Kappadokien: Ein wahrhaftiges Märchenland, mitten in Zentralanatolien in der Türkei. Die Region beeindruckt mit ihrer einzigartigen Schönheit und Historie. Die einmalig kunstvolle Landschaft entstand vor mehreren Millionen Jahren, als sich Tuffasche ablagerte, welche durch Vulkanausbrüche in die Luft gestoßen wurde. So ergaben sich mehrer Schichten in unterschiedlichen Farben und Härtegraden, durch Wind und Wetter wurde weiches Material abgespült und das Härtere verblieb. Aufgrund dieses natürlichen Vorganges entstanden die atemberaubenden Feenkamine, welche Kappadokien wie eine Märchenwelt erscheinen lassen. Diese Naturschönheit ist einmalig und nur eine der zahlreichen Besonderheiten Kappadokiens. Entdecken Sie ein weiteres Highlight im Nationalpark Göreme: Dieser Ort ist geprägt von seiner einzigartigen Höhlenarchitektur mit rund 150 beeindruckenden Höhlenkirchen

Das Märchenland im Licht der Morgensonne 

Kappadokien ist weltweit das größte Fluggebiet für Heißluftballons. Aufgrund der verblüffenden Landschaft und der hervorragenden Wetterverhältnisse wird Ihre Kappadokien Rundreise mit Ballonfahrt zu einer unvergesslichen Erinnerung. Starten Sie Ihr Abenteuer in der Morgendämmerung, spüren Sie, wie der Korb Ihres Heißluftballons langsam in die Höhe steigt und plötzlich die wunderschöne Landschaft Kappadokiens unter Ihnen in voller Pracht erstrahlt. Sie blicken auf ein Meer von Heißluftballons, während Sie ein unbeschreibliches Glücksgefühl überkommt. Es scheint wie in einer Märchenwelt, wenn sie friedlich und ruhig inmitten der Feenkamine fahren, welche die Landschaft einzigartig machen. Ihr persönlicher Pilot zeigt Ihnen die einzigartige Schönheit Kappadokiens, vom Roten Tal bis nach Göreme - dieses Abenteuer wird Ihnen für immer in Erinnerung bleiben!

Eine Wanderung durch Kappadokiens Täler und Schluchten

In der Nähe des Nationalparks Göreme liegt das Gebiet Red Valley, dessen Name auf die rosaroten Felsformationen zurückzuführen ist. Hier finden Sie einen traumhaften Wanderweg, welcher durch Rose Valley bis zur Roten Schlucht führt. Es erwartet Sie eine märchenhafte Kulisse voller Schönheit. Bestaunen Sie auf Ihrer Wanderung eindrucksvolle Tuffsteinlandschaften und historische Dörfchen. Während der Wanderung kommen Sie in Kontakt mit dem türkischen Dorfleben und gewinnen so einen Einblick in das Leben der Einheimischen, fernab der Touristenmassen. Erleben Sie eine spannende Rundreise auf den Spuren frühchristlicher Geschichte und kultureller Schätze. Genießen Sie nach Ihrer Wanderung ein köstliches Abendessen in einem der lokalen Restaurants. Nach Ihrem Essen haben Sie die Möglichkeit, von einem der vielen Aussichtspunkte den überragenden Sonnenuntergang Kappadokiens zu bewundern.

Ein historischer Töpferort

Die am Roten Fluss gelegene Töpferstadt Avanos gehört zu den bekanntesten Städten Kappadokiens. Seit hunderten von Jahren stellen Einheimische hier bereits Tongegenstände her. Bestaunen Sie die traditionelle Herstellung von Tonkrügen und lassen Sie sich von den Künsten der Einheimischen begeistern. Bei einem Töpferkurs können Sie in das traditionelle Handwerk eintauchen und sich Ihr ganz eigenes Souvenir herstellen. Fahren Sie im Anschluss bei traumhafter Aussicht und herrlicher Ruhe mit einer Gondel über den Roten Fluss. Am Abend können Sie in der Altstadt Avanos’ zahlreiche traditionelle Köstlichkeiten genießen und den traumhaften Tag ruhig und genussvoll ausklingen lassen.

Geheimtipp: Eine ganz besonderes Highlight erwartet Sie in der Stadt Derinkuyu: Hier befindet sich eine geheimnisvolle Höhlenstadt mit einer ganz besonderer Geschichte. Die Höhlenstadt war ein echter Sensationsfund. Während einer Renovierung stieß ein Mann  aus Kappadokien auf einen mysteriösen Raum. Archäologen legten daraufhin weitere Räume frei, sodass sich eine ganze Stadt auftat. Schauen Sie sich dieses Phänomen unbedingt mit eigenen Augen an!

Kappadokien Rundreisen in der Kleingruppe oder individuell

Eine Rundreise nach Kappadokien findet oft als Gruppenreise statt. Die Region bietet Ihnen eine einzigartig bizarre Landschaft, daher gestalten sich die Gruppenreisen meist aktiv. Der Transfer zu den Hotels sowie zu Ausflügen geschieht, wenn nicht anders angegeben, in komfortablen und klimatisierten Reisebussen. Auf einer geführten Rundreise brauchen Sie sich keine Gedanken über die Organisation machen, da jeder Tagesablauf Ihrer Kappadokien Rundreise bestens geplant ist. Sie erleben jeden Tag einzigartige Abenteuer und profitieren von den Insider Informationen Ihrer Reiseleitung. Falls Sie Ihre Rundreise jedoch lieber individuell gestalten möchten, eignet sich eine Individualreise, bei welcher Sie die Möglichkeit haben, selbst zu entscheiden, welche Highlights und Sehenswürdigkeiten Sie am jeweiligen Tag entdecken möchten.

Die beste Reisezeit für eine Kappadokien Rundreise

Das Klima in Kappadokien ist sehr abwechslungsreich und jede Jahreszeit hat ihre ganz eigenen Besonderheiten. Durch die Hochlage der Region ist der Sommer meist sehr heiß und trocken. Im Juni und August können Temperaturen von bis zu 35 °C erreicht werden. Der Winter hingegen ist sehr kalt und schneereich, sodass auch Winterfreunde auf ihre Kosten kommen. Im Frühling kommt es etwas häufiger zu leichten Regenschauern, sodass die Pflanzen blühen und die Landschaft sich in ihren schönsten Farben zeigt. Zur Erntezeit im Juni und im Herbst herrscht in Kappadokien ein sehr angenehmes Klima, hier liegt die durchschnittliche Temperatur bei etwa 22 °C. Nachts sinken die Temperaturen - ähnlich wie in der Wüste - erheblich, sodass ein erholsamer Schlaf möglich ist.

Die beste Reisedauer für eine Kappadokien Rundreise

Um Kappadokien mit all seinen Facetten kennenzulernen, werden ca. 7 - 10 Tage als optimale Reisedauer empfohlen. In Verbindung mit einem Wanderurlaub empfehlen wir Ihnen für Ihre Kappadokien Rundreise einen Aufenthalt von ca. 8 - 12 Tagen, je nach gewählter Route und ob Sie sich in den Städten der Region einige Tage aufhalten möchten.

Nutzen Sie die Chance, noch mehr von der Türkei kennenzulernen. Abhängig von Ihrer Reisedauer haben Sie die Möglichkeit, Ihre Reise flexibel zu verlängern oder mit weiteren Regionen zu kombinieren. Entdecken Sie in Antalya die historische Altstadt oder in Istanbul die Blaue Moschee. Für eine Badeverlängerung sollten Sie im Anschluss an Ihre Rundreise einige Tage mehr einplanen, dies lässt sich oftmals flexibel nach Ihren Wünschen gestalten. Verbringen Sie im Anschluss an Ihre Kappadokien Rundreise ein paar entspannte Tage an der Südküste der Türkei und erleben Sie nach den vielen aufregenden Abenteuern ein paar erholsame Tage an traumhaften Stränden.

Häufig gestellte Fragen

Kappadokien wird auch als Land der schönen Pferde bezeichnet. Erleben Sie hier ein ganz besonderes Abenteuer und reiten Sie auf dem Rücken eines Pferdes durch die malerischen Täler. Die Region bietet ideale Bedingungen für einen unvergesslichen Ausritt. Freuen Sie sich auf idyllische Pfade fernab der Touristenmassen, entdecken Sie die bizarre Natur hautnah und reiten Sie vorbei an erstaunlichen Felsformationen und atemberaubenden Feenkaminen.

Kappadokien bietet eine Vielzahl an verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten. Hier finden Sie sowohl luxuriöse Hotelkomplexe als auch kleine traditionelle Hotels. Eine ganz besondere Übernachtungsmöglichkeit bietet sich Ihnen im UNESCO Weltkulturerbe des Göreme Nationalparks: Übernachten Sie in einem Höhlenhotel und erleben Sie hautnah, wie sich eine Nacht unter den Schichten des Vulkangesteins anfühlt. Die Höhlenhotels sind geschmackvoll und modern eingerichtet und erfüllen Ihren Reisetraum aus 1001 Nacht.

Die kappadokische Küche ist geprägt durch eine jahrtausendealte Geschichte und die einzigartige Lage zwischen Europa und Asien. Die Region ist bekannt für Ihre abwechslungsreiche Küche mit Meeresfruchtspezialitäten, traditionellen Fleischgerichten und orientalischen Süßspeisen. Feinschmecker werden beeindruckt sein von dem frischen Gemüse, den köstlichen Joghurtspeisen oder den reichhaltigen Hülsenfrüchten. Eine unglaubliche Vielfalt aus feinsten Vorspeisen, herzhaft-würzigen Hauptgängen und honig-süßen Nachspeisen wartet auf Sie.

Zurück
contact

Imke Potinius

Wie kann ich dir helfen?

Ich bin erreichbar
Montag - Freitag von 8 - 22 Uhr
Samstag - Sonntag von 10 - 22 Uhr
Feiertag von 10 - 14 Uhr