Ihre persönliche Beratung
Unsere Rundreiseberater

Ihre Rundreiseberater sind für Sie da! 
Montag bis Freitag von 9.00 – 17.00 Uhr.

WIR SIND FÜR SIE DA!

Wir möchten mit Ihnen zusammen die Krise des Coronavirus' möglichst schnell und vor allem gesund überwinden. Wie auch Sie beschäftigen wir uns täglich mit der aktuellen Situation und möchten Sie hier mit aktuellen Infos zu Ihrer gebuchten oder geplanten Rundreise versorgen. Kommunikation ist gerade jetzt das Wichtigste - darum werden wir Sie immer persönlich und schnellstmöglich über Änderungen informieren und bitten auch Sie - falls Unklarheiten bestehen oder Fragen offen geblieben sind - kontaktieren Sie uns!

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Zum 15. Juni wurde in Deutschland die Reisewarnung für die meisten europäischen Länder wieder aufgehoben. Sobald auch diese Länder ihre Grenzen geöffnet haben und keine Quarantäneregelung mehr vorliegt, können Sie Rundreisen dorthin unternehmen. Für Fernziele besteht weiterhin eine Reisewarnung bis zum 31. August 2020. Diese soll aber pro Land noch einmal überprüft werden und ggf. durch Reisehinweise ersetzt werden.

Für unterschiedliche Fernziele gibt es verschiedene Regelungen, die sich täglich ändern. Eine aktuelle Liste finden Sie immer beim Robert Koch Institut unter www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html Wenn Sie ein Rundreise über uns gebucht haben, können Sie sich sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich mit der nötigen Info bei Ihnen melden. Rufen Sie uns aber auch gerne dazu an. Wir sind von montags-freitags von 9-17 Uhr für Sie da!

Hierzu gehören unter anderem: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Irland, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Tschechische Rep., Ungarn, Zypern, Großbritannien, Island, Schweiz und Liechtenstein. Für bestimmte Länder wie Italien wird es dennoch weiterhin Reisehinweise geben, die sich nach dem Verlauf der Pandemie richten.

Genaue Bestimmungen für alle EU-Länder finden Sie hier: reopen.europa.eu/de

Neben Selbstfahrer Rundreisen sind auch Reisen in der Gruppe wieder möglich, soweit sie die Richtlinien rund um COVID-19 einhalten. Die Veranstalter für Gruppenreisen arbeiten mit Hochdruck daran, Reisen in der Gruppe auch in Zeiten von COVID-19 immer besser zu machen.

Wir empfehlen Ihnen, wenn Sie eine Rundreise für den Sommer/Herbst diesen Jahres geplant haben, möglichst frühzeitig zu buchen, da es durch die beschränkte Auswahl an Reisezielen dazu kommen könnte, dass Rundreisen schnell ausgebucht sind. Da die Reiseveranstalter Ihre Planungsunsicherheit und Sorge um die gebuchte Reise gut nachvollziehen können, geben sie ihr Bestes, Ihnen mit gesonderten Umbuchungs- und Stornobedingungen entgegen zu kommen. Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, welcher Veranstalter welche Bedingungen anbietet, haben wir Ihnen unten auf der Seite eine Auflistung zusammen gestellt.

Aktuelle Hinweise und Informationen zu möglichen Einschränkungen erhalten Sie jederzeit auf der Seite des Auswärtigen Amts. Weitere Informationen zum Virus finden Sie auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts.

Gesonderte Bedingungen für gebuchte Reisen und Neubuchungen pro Veranstalter

 

Gebeco 

Neubuchungen zwischen 4. März und 31. Dezember 2020 mit Abreise bis 30.09.2021 können Sie bis 60 Tage vor der Abreise kostenlos stornieren oder umbuchen. Ausnahmen: Kreuzfahrten, Flüge zu Sonderbedingungen (diese werden Ihnen bei der Buchung mitgeteilt).

Berge & Meer

Urlaubsbuchungen mit eigener Anreise:
- Für alle Neubuchungen mit Abreise bis 31.12.2020 gilt, dass die Reisen bis 5 Tage vor Reiseantritt kostenlos umgebucht oder storniert werden können.

Reisebuchungen mit Flug innerhalb Europas:
- Für alle Neubuchungen mit Abreise bis 31.12.2020 gilt, dass die Reisen bis 14 Tage vor Reiseantritt kostenlos umgebucht werden können.

Reisebuchungen mit Flug außerhalb Europas:
- Für alle Neubuchungen mit Abreise bis 31.12.2020 gilt, dass die Reisen bis 30 Tage vor Reiseantritt kostenlos umgebucht werden können.

Abreisen im Kalenderjahr 2021:

- Für alle Neubuchungen gilt eine kostenlose Umbuchung oder Stornierung bis 30.09.2020.
- Diese Regelungen gelten für alle Neubuchungen ab dem 18.05.2020.

Bavaria Fernreisen

Aufgrund der weiterhin akuten Corona-Situation sowie der Vielzahl an weltweiten Reisewarnungen, ist mit einer Normalisierung des Reiseverkehrs bis Ende Juni 2020 momentan nicht zu rechnen. Somit können leider alle Reisen bis einschließlich 30.06.2020 nicht wie geplant stattfinden.

G Adventures

Wenn Sie ab sofort bis 30. Juni bei G Adventures eine Reise mit Abreisetermin vor 31. Dezember 2020 buchen, können Sie die Buchung bis zu 14 Tage vor Reisebeginn stornieren und umbuchen. Sie können Reisen mit Abreisetermin zwischen 1. Januar 2021 und 30. Juni 2021 bis zu 30 Tage vor Reisebeginn stornieren und umbuchen. Es gelten die Buchungsbedingungen. Reiseguthaben für ausgesetzte Reisen in 2020 können unter Anwendung dieser Regelung verwendet werden.

SKR

Für bestehende Buchungen gilt: Bei Abreise im Mai oder Juni wird eine kostenlose Umbuchung oder Stornierung durch die Gutschein-Regelung (3 Jahre gültig) angeboten. Es gibt keine gesonderten Regelungen für Neubuchungen.

Chamäleon

Bei Abreise bis Ende August bietet Chamäleon die Möglichkeit einer kostenlosen Umbuchung. Egal wann und wohin. Alle Stornogebühren werden vom Reiseveranstalter übernommen, damit der Traum doch in Erfüllung geht. Entscheiden Sie in Ruhe, wohin Sie am liebsten reisen möchten. Sie haben Zeit bis 31. Dezember 2021. Möglicherweise ein Ziel, an das Sie nie gedacht hätten. Bei Abreise bis 31. August meldet sich der Reiseveranstalter bis zum 14. Juli telefonisch bei Ihnen, damit es vielleicht eine andere, aber in jedem Fall die Reise Ihres Lebens wird.

KIWI Tours

Für alle Neubuchungen mit Abreise im Jahr 2020,  die zwischen dem 06.03.2020 und dem 30.06.2020 getätigt werden, erlässt KIWI TOURS die geltenden Stornobedingungen bis 60 Tage vor Abreise. Sie haben somit die Möglichkeit, bis 60 Tage vor Abreise Ihre Reise kostenlos zu stornieren oder umzubuchen.

Viamonda

Gemäß neuen Richtlinie der Bundesregierung vom 02.04.2020 erhalten Sie von uns, Ihrem Reiseveranstalter, im Fall der Pandemie-bedingten Absage der Reise, als vollumfängliches Äquivalent für die von Ihnen bereits geleistete Zahlung einen Reisegutschein, der bis 31.12.2021 für eine neue Reise angerechnet werden kann. Zusätzlich zu diesem hundertprozentigen Gutschein-Gegenwert für Ihre Zahlung gewähren wir Ihnen als Dank für Ihre Loyalität ein Zusatzguthaben von 150€ je aktuell gebuchtem Teilnehmer.

Phoenix Reisen

Gäste, die eine Orientreise mit Abreise bis einschließlich 31.08.2020 gebucht haben, bietet Phoenix eine kostenfreie Umbuchung auf eine neu zu buchende Reise Ihrer Wahl aus allen veröffentlichten Katalogen an. Eine kostenfreie Stornierung ist nicht möglich.

DIAMIR

Diamir räumt allen noch nicht direkt von Reiseabsagen betroffenen Reisegästen mit weiter in der Zukunft liegender Abreise bis einschl. 31. Juli 2020 die Möglichkeit zur kostenlosen Umbuchung auf einen späteren Reisetermin oder auch auf eine andere Diamir-Reise ein, sofern dem nicht restriktive Stornobedingungen von Fluggesellschaften oder anderen Leistungsträgern entgegen stehen.

Paradise Reise Service

Bereits gebuchte Reisen mit Abreise bis Ende August 2020 können kostenlos umgebucht werden. 

Tui Wolters

Wenn Ihre Reise aufgrund aktueller Reisebeschränkungen storniert werden muss, wandeln wir Ihre Buchung automatisch für Sie in ein Reiseguthaben um. Wir informieren Sie proaktiv über Ihr Guthaben, Sie brauchen hierfür nichts zu unternehmen. Der Gutschein ist bis zum 31.12.2021 gültig. Sollten Sie innerhalb dieses Zeitraums nicht verreisen können oder sollte Ihnen keines unserer Angebote zusagen, wird Ihnen der Betrag nach Ablauf vollständig zurückerstattet.