0491 / 979 679 79

Usbekistan - Juwele der Seidenstraße (15 Tage Kultur- und Erlebnisreise)

  • Gruppenreise
  • Inklusive Flug
  • Kleine Reisegruppe
Sammeln Sie auf dieser Reise Eindrücke, die Sie nie wieder vergessen werden.

Rundreise im Überblick

  • Rundreise durch Usbekistan

  • Highlights: Kyzylkum, Registanplatz, Tschor-Minor-Medrese, Zitadelle Ark, Poi Kalon, Amir Temur Park

  • Orte: Norden Usbekistans, Mitte Usbekistans, Osten Usbekistans, Shahrisabz, Khiva, Samarkand

Kurzübersicht

Geradezu legendär ist die Seidenstraße, die den Mittelmeerraum mit China verbindet und auch durch das heutige Usbekistan verläuft. Auf der Reise entdecken Sie wichtige Stationen entlang dieser historischen Handelsroute mit sagenumwobenen orientalischen Städten. Sie besuchen architektonische Höhepunkte, wie Moscheen, Minarette und Paläste, deren Farbspiel aus Türkis und Sandbraun fasziniert. Auf den Basaren können Sie Berge an Waren bestaunen und die Usbeken beim Feilschen beobachten. Das Handeln sollten Sie auch selbst probieren: Es gehört einfach dazu und macht richtig Spaß!Bei Usbeken in den Nuratau-BergenAll die Eindrücke des Orients sind überwältigend, und so ist eine kleine Verschnaufpause sehr wohltuend. Der Aufenthalt bei Familien im Bergdorf Sentyab gewährt Ihnen Einblicke in das Leben der Bevölkerung und lässt Sie bei Wanderungen durch die Bergwelt die Natur und Landschaft aus nächster Nähe wahrnehmen. Abends kommen alle zusammen und lassen den Tag gemütlich ausklingen, oft bei hausgemachter Musik, die auch zum Tanzen einlädt.Verlängerungsmöglichkeiten Ferghanatal & AralseeregionIm weniger von Touristen besuchten Ferghanatal im Osten Usbekistans sind die Landwirtschaft und das Handwerk zu Hause. In den kleinen Städten Rishton und Margilan besuchen Sie zwei traditionell arbeitende Manufakturen. Erleben Sie die Herstellung von Keramik und der kostbaren Seidenstoffe. Sehenswert ist zudem die Stadt Kokand - besichtigen Sie den farbenprächtig gestalteten Palast des letzten Herrschers.Der Aralsee, der von den beiden großen Strömen Amurdarja und Syrdarja gespeist wird, liegt zwischen den Ländern Usbekistan und Kasachstan. Seit etlichen Jahren verlandet der See zunehmend, da die Zuflüsse nicht mehr genügend Wasser führen. Nutzen Sie die Möglichkeit, in die Region zu reisen und die ehemalige Uferlinie zu sehen.

Legende
Ü = Übernachtung; F = Frühstück; M= Mittagessen; A = Abendessen

1.Tag: Anreise nach Usbekistan. Direktflug von Frankfurt nach Urgentsch, Ankunft am Abend (etwa 20:15 Uhr Ortszeit), Treffen des Reiseleiters am Flughafen und gemeinsamer Transfer nach Chiwa ins Hotel.
Ü: kleines traditionelles, familiengeführtes Hotel.

2. Tag: Chiwa – Perle des Orients und UNESCO-Weltkulturerbe. Die über 2500 Jahre alte Stadt Chiwa ist eine der ältesten ganz Zentralasiens und war eine wichtige Station der Seidenstraße. Besichtigung der Altstadt, die beispielsweise für das „kurze“ Minarett Kalta Minor berühmt ist, welches einst als das größte Minarett des Herrschaftsgebietes geplant war.
Ü: kleines traditionelles, familiengeführtes Hotel; (F/A)

3. Tag: Chiwa – Museum unter freiem Himmel. Am Vormittag setzen Sie die Besichtigung der Altstadt fort. Den Nachmittag können Sie frei gestalten, für weitere (optionale) Besichtigungen steht Ihnen der Reiseleiter zur Verfügung. Abendessen bei Livemusik.
Ü: kleines traditionelles, familiengeführtes Hotel; (F/A)

4. Tag: Durch die „rote Wüste“ Kysylkum nach Buchara. Bei der Fahrt nach Buchara erleben Sie die Weite der Wüstenlandschaft in Zentralasien (Fahrt ca. 6-8h, je nach Verkehrslage und Straßenzustand). Die Wüste Kysylkum („Roter Sand“) erstreckt sich auf ca. Zweihunderttausend Quadratkilometern zwischen den Strömen Amurdaja und Syrdaja in den Ländern Turkmenistan, Usbekistan und Kasachstan. Kleiner Zwischenstopp am Amurdarja in einem Teehaus. Erste Eindrücke von Buchara mit seiner lebendigen Altstadt.
Ü: kleines traditionelles, familiengeführtes Hotel; (F/A)

5. Tag: Besichtigung der Handelsstadt (UNESCO-Weltkulturerbe). Sie sehen den Komplex Poi-Kalon, besuchen die drei Kuppelbasare: Juwelierbasar, Basar der Mützenmacher sowie der Geldwechsler. Das Labi Hauz in der Altstadt mit dem großen Wasserbecken ist ein reges Zentrum der Stadt, in der Umgebung finden sich kleine offene Teestuben, die stets gut besucht sind. Gleich daneben sehen Sie die Medrese Nadir Devon Begi. Nach dem Abendessen besuchen Sie ein Life-Folklore-Konzert im Innenhof der Medrese.
Ü: kleines traditionelles, familiengeführtes Hotel; (F/A)

6. Tag: Buchara - die Stadt, wo Legenden wahr werden. Die Besichtigung geht weiter: Sie besuchen die Festung Ark, kommen zur Moschee Bolo Hauz und zum bekannten Samaniden-Mausoleum. Am Nachmittag stehen die Sommerresidenz der letzten Emire auf Ihrem Programm sowie die Grabstätte Naqshbandi, die Nekropole Chor Bakr und die Moschee Chor Minor. Genießen Sie einen Nachmittag Freizeit für individuelle Entdeckungen bei einem Bummel durch die Gassen zwischen den Lehmhäusern.
Ü: kleines traditionelles, familiengeführtes Hotel; (F/A)

7. Tag: Fahrt in die Berge. Abschied von Buchara. Entlang der Seidenstraße finden sich noch immer traditionell arbeitende Manufakturen. Auf Ihrem Weg in die Nuratau-Berge besuchen Sie in einer kleinen Stadt eine Handwerkerfamilie, die ihr Wissen der Keramikherstellung von Generation zu Generation überliefert. Auch ein Abstecher zu einem lokalen Markt darf nicht fehlen. Dort kaufen Sie gemeinsam die Zutaten für das Nationalgericht Plov (auch: Pilav). Nach Ankunft bei den Gastfamilien im Bergdorf Sentyab helfen alle bei der Zubereitung und dann lassen Sie es sich gemeinsam schmecken!
Ü: bei Familien im Gasthaus.

8. - 9. Tag: In den Nuratau-Bergen. Etwa 150 km nördlich von Samarkand befinden sich die Nuratau-Berge mit bis zu 2500m hohen Gipfeln. In einer Höhe von etwa 650 m liegt das Bergdorf Sentyab, dessen Einwohner Sie freundlich und warmherzig empfangen. Sie erzählen gern aus ihrem Leben und sind auch auf Ihre Geschichten gespannt. In der Bergwelt ringsum entdecken Sie bei kurzen oder auch längeren Wanderungen viel Interessantes und können sich von den ersten Tagen in den Städten in der Natur wunderbar entspannen. Unterwegs gibt es zu Mittag entweder ein Picknick (8. Tag) oder Sie kehren bei einer Familie ein (9. Tag).
Ü: bei Familien im Gasthaus; (2x F/M/A)

8. Tag: Wanderung ca. 5,5 h
9. Tag: Wanderung 2x ca. 2–2,5 h
Höhenunterschiede: etwa 400 m↑↓, optional bis 1500 m↑↓ (Während der eine Teil der Gruppe ausgiebig Zeit beim Picknick verbringt, mag vielleicht der ein oder die andere noch etwas höher hinaus.)

10. Tag: Al Buchari, heiliger Orte der Muslime und Fahrt nach Samarkand. Unweit von Samarkand wirkte der islamische Gelehrte Al Buchari. Sie besichtigen die Moschee Imam Al-Buchari und das Mausoleum. Am späten Nachmittag erreichen Sie Samarkand – die Märchenstadt aus „1001 Nacht“.
Ü: kleines traditionelles, familiengeführtes Hotel. (F/A)

11. Tag: Wunderbares Samarkand, durch die UNESCO als Welterbe geschützt. In Samarkand steht bei der Besichtigung der berühmte Registan-Platz an erster Stelle. Besucher stehen staunend vor den riesigen Meisterwerken der 3 Medresen Ulugbek, Tillakori und Sherdor. Nach dem ausführlichen Rundgang geht es weiter zum Mausoleum Gur Emir – dem „Grab des Gebieters“. Sie besichtigen die Bibi-Chanom-Moschee, welche einst "ein Paradies auf Erden" werden sollte. Von hier aus können Sie schon die Mausoleen von Schah-e-Sinde erblicken, welche in ihrer Anlage einzigartig sind. Im Observatorium des berühmten Gelehrten Ulugbek wird deutlich, wie hochwissenschaftlich die Forschungen des Astronomen bereits im 15. Jh. waren. Abendessen in einem Hausrestaurant.
Ü: kleines traditionelles, familiengeführtes Hotel; (F/A)

12. Tag: Shahrisabz. Tagesausflug nach Shahrisabz. Die Heimatstadt Amir Timurs ist ebenfalls eine UNESCO-Welterbestätte. Um die Fahrt zu verkürzen, steigen Sie für die Hin- oder Rücktour in PKW und fahren über eine Passstraße durch die Berge. In Shahrisabz besuchen Sie die Ruinen des gewaltigen Sommerpalastes des einstigen Herrschers Timur. Rückkehr nach Samarkand und Einkehr in ein familiengeführtes Hausrestaurant.
Ü: kleines traditionelles, familiengeführtes Hotel; (F/A)

13. Tag: Zugfahrt nach Samarkand. Es bleibt noch etwas Zeit, für weitere Besichtigungen in Samarkand. Dann geht es zum Bahnhof und Sie fahren mit dem Hochgeschwindigkeitszug "Afrosiab" nach Taschkent, in die grünste Stadt Usbekistans (Fahrt ca. 2,5 h).
Ü: Hotel; (F/A)

14. Tag: Hauptstadt Taschkent. Besichtigung des historischen Teils der Hauptstadt Taschkent mit ihren Medresen und Moscheen. Besuch des traditionellen Chorsu-Basars, wo Sie nochmals Ihr Verhandlungsgeschick erproben können. Nach dem Abschiedsabendessen besichtigen Sie den Unabhängigkeitsplatz.
Ü: Hotel; (F/A)

15. Tag: Rückflug nach Frankfurt. Zeitig am Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland (Ankunft gg. 10 Uhr in Frankfurt).

Highlights

Das Bildmaterial und die Zusatzinformationen zu Orten und Highlights dieser Seite wurden von unserer Redaktion für Sie zusammengestellt. Verbindlich für die Buchung sind nur die vom Reiseveranstalter unter "Leistungen" aufgeführten Angaben.

Leistungen

Hinweise des Veranstalters

Termine & Preise

Termine und Preise wurden heute aktualisiert.

Contact

Fragen zur Reise "Usbekistan - Juwele der Seidenstraße (15 Tage Kultur- und Erlebnisreise)"

Contact
Ihre persönliche Beratung

Wie darf ich Ihnen helfen?

Es sind leider noch nicht alle benötigten Felder ausgefüllt. Bitte ergänzen Sie Ihre Angaben um die fehlenden Informationen. Vielen Dank!
Die Felder wurden nicht korrekt ausgefüllt. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ihre Rundreiseberater werden sich schnellstmöglich bei Ihnen zurückmelden.

Häufig gestellte Fragen

  • Wie schnell muss ich mich melden, damit mein Angebot noch gültig ist?

    Wenn Sie ein Angebot in die engere Auswahl genommen haben und noch Zeit für die endgültige Entscheidung benötigen, kontaktieren Sie uns gerne. In der Regel können wir Ihr Angebot für 3 Tage kostenlos reservieren. Falls Sie mehr Zeit benötigen, setzen Sie sich bitte frühzeitig mit uns in Verbindung, damit wir die Reise, wenn möglich, weitere Tage reservieren können. Reservieren Sie die Reise nicht, können wir nicht sicher stellen, dass die Reise kurze Zeit später noch verfügbar ist.

    Wie weit im Voraus sollte ich meine Reise buchen?

    Je früher desto besser. Rundreisen werden oftmals sehr früh gebucht und sind dann schnell ausgebucht. Sobald Sie Ihren Entschluss gefasst haben, zu buchen, sollten Sie dies auch tun. Ist dies aus verschiedenen Gründen nicht möglich, können Sie es natürlich auch spontan kurz vor Reisebeginn versuchen, denn bei uns finden Sie auch kurz vor Reisebeginn noch tagesaktuelle Restplätze für Rundreisen.

    Was bedeutet es, wenn meine gewünschte Reise „auf Anfrage“ ist?

    Das bedeutet, dass die Reise beim Veranstalter angefragt werden muss. Das kann verschiedene Gründe haben. Meistens liegt es daran, dass die Reise bereits ausgebucht ist, aber noch einzelne Plätze angefragt werden können. Bei Unklarheiten wenden Sie sich gerne an uns.

    Was ist eine Option?

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre gewünschte Reise für einige Tage kostenlos zu reservieren bzw. festzuhalten. In dieser Zeit können Sie sich überlegen, ob die Reise in Frage kommt und ggf. fest buchen. Sollten Ihre Pläne sich ändern, können wir die Reise in der Optionsfrist, die wir Ihnen mitteilen, wieder freigeben und es entstehen Ihnen keine Kosten.

    Was sind optionale Leistungen?

    Leistungen, die optional sind, sind nicht im Reisepreis inkludiert und können hinzugebucht werden, wenn Sie es wünschen. Hierzu zählen Inlandsflüge, Restaurant- oder Theaterbesuche usw. Bitte geben Sie diese Wünsche bei der Buchung an. Falls Sie sich im Nachhinein überlegen, noch eine solche Leistung hinzu zu buchen, kontaktieren Sie uns bitte. So können wir klären, ob dies noch möglich ist.

    Kann ich eine Reise buchen, wenn mein Wohnsitz nicht in Deutschland ist?

    Wir bauen unseren Service nach und nach in verschiedenen Ländern aus. Zurzeit ist die Buchung von Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich.

    Kann ich einen anderen Flug/eine andere Anreise als vorgegeben wählen?

    Dies ist bei jedem Veranstalter unterschiedlich. Falls aber der Wunsch besteht, anders als vorgesehen anzureisen, setzen wir uns selbstverständlich mit dem Reiseveranstalter in Verbindung, um Ihnen schnellstmöglich eine Antwort geben zu können.

    Benötige ich eine Reiseversicherung?

    Wir empfehlen stets den Abschluss einer Reiseversicherung. Sie treffen die Entscheidung, ob Sie eine Versicherung benötigen und wenn ja, in welchem Umfang Sie diese abschließen möchten. Eine der wichtigsten Reiseversicherungen ist die Reiserücktrittsversicherung. Wenn Sie Ihre Reise aus verschiedenen Gründen wie schwere Krankheiten oder einem Todesfall in der Familie nicht antreten können, müssen Sie nicht selbst für die entstandenen Kosten aufkommen. Eine Auslandskrankenversicherung erstattet Ihnen medizinische Behandlungskosten vor Ort. Bei Buchung werden Sie von unseren Mitarbeitern gerne beraten.

    Kann ich meine Rundreise verlängern bspw. durch einen Badeurlaub?

    In der Regel ist dies problemlos möglich, ist aber davon abhängig, ob der Reiseveranstalter Ihrer Wunsch-Rundreise dies anbietet und wenn ja, ob genügend Verfügbarkeiten vorhanden sind. Eine Verlängerung muss in jedem Fall individuell angefragt werden, ob vor oder nach der Reise. Gerne helfen wir Ihnen telefonisch oder per Mail weiter.

    Wie kann ich meinen Gutschein für meine Buchung einlösen?

    Sie können Ihren Gutscheincode bereits bei Ihrer unverbindlichen Anfrage angeben. Binnen 14 Tagen nach Ihrer Reise werden sich unsere Rundreiseberater/innen bei Ihnen melden und Sie nach Ihrer Kontoverbindung fragen, um Ihnen den Betrag zu überweisen.

    Wie sicher sind die Reisen von journaway?

    Wir möchten unseren begeisterten Kunden ein unvergessliches Erlebnis ermöglichen, daher hat es für journaway oberste Priorität, Ihnen nur Reisen von ausgewählten Partnern anzubieten. Auf jeder Ihrer Rundreisen werden Sie stets von einem geschulten Reiseleiter begleitet, der die Gepflogenheiten des Landes kennt und auch in Risiko-Situationen weiß, wie damit umzugehen ist. Mit journaway reisen Sie also unbeschwert.

    Was passiert, wenn ich eine Reise gebucht habe?

    Sie müssen erstmal nichts tun. Der Veranstalter Ihrer gebuchten Reise schickt Ihnen eine Reisebestätigung zu, in der Sie alle Informationen auf einen Blick erhalten. Dort sehen Sie auch, welchen Betrag Sie zu welchem Zeitpunkt in ihrer bei der Buchung festgelegten Zahlungsart zahlen müssen. Circa 4 Wochen vor Reisebeginn erhalten Sie Ihre Reiseunterlagen. Bei kurzfristig gebuchten Reisen weicht diese Frist natürlich ab. In diesem Fall teilen wir Ihnen den Versandtermin bei Buchung mit.

    An wen zahle ich meinen Reisepreis?

    Ihren Reisepreis (meist in An- und Restzahlung geteilt) zahlen Sie direkt an den Reiseveranstalter Ihrer Reise. Abhängig vom Veranstalter gibt es verschiedene Zahlungsmöglichkeiten und eine unterschiedliche Staffelung von An- und Restzahlung. Diese entnehmen Sie der Reisebestätigung.

  • Wer ist journaway?

    Journaway ist ein auf Rundreisen spezialisiertes deutsches Reisebüro mit Sitz in Leer / Ostfriesland. Über 30 Mitarbeiter sorgen dafür, dass Sie Ihre Wunsch-Rundreise sicher und einfach zum besten Preis buchen können. Qualifizierte Rundreiseberater nehmen sich gerne Zeit für eine individuelle Angebotsauswahl. Journaway durchsucht über 200 Reiseveranstalter-Websites für Sie und bietet Ihnen tagesaktuelle Termine, Restplätze und Frühbucherangebote für Rundreisen in mehr als 100 Länder weltweit.

    Was bietet journaway mir im Vergleich zu anderen Anbietern?

    Journaway bietet die größte Auswahl an Rundreisen: Mehr als 15.000 Rundreisen weltweit stehen Ihnen zur Auswahl. Sie haben die Möglichkeit, alle Rundreisen übersichtlich zu vergleichen durch das Setzen von verschiedenen Filtern. So finden Sie die passende Rundreise nach Ihren individuellen Vorstellungen. Benötigen Sie bei der Suche nach Ihrer Wunsch-Rundreise Unterstützung, stehen unsere Rundreiseberater/innen Ihnen gerne zur Seite.

    Was mache ich, wenn ich Fragen zu einer Reise habe?

    Wir sind Ihr direkter Ansprechpartner zur gewünschten Reise. Haben Sie Fragen zu einer Reise oder ist die gewünschte Rundreise noch nicht dabei gewesen? Gerne stehen unsere Rundreiseberater/innen Ihnen bei der Reisesuche zur Seite und beraten Sie zu Ihrem Traumziel. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns einfach an. Wir klären Ihre Fragen immer schnellstmöglich und unverbindlich.

    Tel.: 0491 / 97967979

    E-Mail: team@journaway.com

    Welche Länder hat journaway im Angebot?

    Auf journaway.com können Sie Rundreisen weltweit buchen. Zurzeit sind Rund- und Erlebnisreisen in Afrika, Asien, Nord- und Südamerika, Australien & Ozeanien, der Antarktis und in Europa verfügbar. Sie haben die Auswahl zwischen 100 verschiedenen Ländern, unser Angebot bauen wir stetig aus.

    Ist die Reiseanfrage und -beratung bei journaway kostenlos?

    Ja, es fallen keine Buchungs- oder Servicegebühren bei uns an. Unser Service steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Den Reisepreis zahlen Sie immer direkt an den Reiseveranstalter.

    Ist es günstiger, die Reise direkt bei einem Veranstalter oder bei einem anderen Anbieter zu buchen?

    Nein, wir garantieren Ihnen immer den besten Preis. Sie zahlen nirgendwo weniger als bei einer Buchung auf journaway.com. Das umfasst unsere Nirgendwo-Günstiger-Garantie, die wir unseren Kunden bieten. Diese umfasst, dass wir Ihnen die Differenz zu Ihrem ursprünglich gebuchten Reisepreis erstatten, falls Sie die exakt identische Reise (identische Reisedaten, Reiseverlauf, Verkaufsbedingungen etc.) noch am selben Tag (bis 24 Uhr) bei einem anderen deutschen Anbieter günstiger sehen sollten. Kontaktieren Sie uns in diesem Fall bitte umgehend.

Ihre persönliche Beratung
Unsere Rundreiseberater

Ihre Rundreiseberater sind für Sie da! 
Montag bis Freitag von 9.30 – 18.00 Uhr.

Zurück
contat

Benjamin Schmidt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Sie erreichen mich
Montag - Freitag von 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr